Fenster schlie�en

Turnerschaft
Großburgwedel e.V

Sie befinden sich hier: Der Verein Neuigkeiten


Basketball
Jugendliche TSG-Basketballer feiern Meisterschaft in der Bezirksoberliga!
Basketball

Nach einer grandiosen Hinrunde und der Tabellenführung zur Winterpause sicherten sich die männlichen U14 Basketballer der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) auf der Zielgeraden die verdiente Meisterschaft in der Bezirksoberliga.

Rückblickend bildete der knappe 47:40 Auswärtssieg in der Hinrunde beim Tabellenzweiten Hannover Korbjäger den Grundstein für einen erfolgreichen Saisonabschluss. Alle ausgetragenen Spiele konnte das TSG-Team mit den Spielern Hagen, Laurenz, Lucas, Tobin, Sören und Ioannis für sich entscheiden und dabei in neun Spielen jeweils über 100 Punkte erzielen. Neben den Hannover Korbjägern ließ die Mannschaft mit dem CVJM Hannover, TuS Bothfeld, TuS Syke, Eintracht Hildesheim und VfL Hameln fünf weitere Erstvertretungen hinter sich. Betreut wurde die Mannschaft im Training und an der Seitenlinie von Erik Dimitrov und Srdan Korac (Foto rechts), der auch im kommenden Jahr das Training leiten wird.

Mit Jugendtrainer Adrian Voß ließ die Mannschaft eine erfolgreiche Saison kurz vor Ferienbeginn ausklingen. Zunächst ging es gemeinsam auf die Celler Kart Bahn und im Anschluss wurde mit Geschwistern und Eltern gegrillt und gefeiert.

Die Mannschaft wird in der kommenden Saison im Ligabetrieb der U16 weiterspielen und freut sich über weitere Spieler, die Lust haben, ab August zweimal wöchentlich in der Sporthalle des Gymnasiums Basketballluft zu schnuppern.

Weitere Infos zur den Angeboten und Trainingszeiten der Abteilung Basketball gibt es [hier]

[zum Vergrößern der Bilder auf die Bilder klicken]






























Ein Beitrag von Budde, Nils am 23.06.2017 zur Abteilung Basketball.

Wettkampfturnen - Jugend
Gratulation: Anja Brinker hat geheiratet!
Wettkampfturnen - Jugend

Rund 30 junge Turnerinnen tummelten sich am 10. Juni bei bestem Frühsommerwetter in Wettkampfkleidung und Trainingsjacken am Anleger des Nordufers am Maschsee in Hannover. Dass es sich hierbei nicht um einen Zufall handelte wurde deutlich, als TSG-Trainerin Anja Brinker im weißen Hochzeitskleid mit ihrem Mann Dennis durch ein Spalier aus weißen Rosen spazierte. Beide gaben sich zuvor auf dem Wasser das „Ja-Wort“.

Der Vorstand der Turnerschaft Großburgwedel gratuliert dem jungen Paar von ganzem Herzen und wünscht ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute! Die TSG freut sich, wenn auch Anja den Weg des Vereins- und die Abteilung Wettkampfturnen mit ihrer Leidenschaft und Expertise noch viele Jahre begleiten wird!

     
Ein Beitrag von Budde, Nils am 21.06.2017 zur Abteilung Wettkampfturnen - Jugend.

Leichtathletik
Karsten Hoppenstedt gewinnt Bronze beim Kugelstoßen bei den Norddeutschen Meisterschaften
Leichtathletik

In der Altergruppe M80 trat Karsten Hoppenstedt mit 10 Konkurrenten am 18. Juni in Celle im Rahmen der Norddeutschen Meisterschaften der Senioren an, um sich im Kugelstoßen zu messen. Bei Temperaturen jenseit der 25 Gradmarke sicherte er sich mit einer Weite von 9,43 Metern den 3. Platz.

In Großburgwedel werden neben dem normalen Trainingsbetrieb auch immer wieder Sonderprojekte wie Abiturprüfungstraining, Studienleistungstests, Vorbereitung und Einzelathleten für Herausforderungen unterstützt. Interessierte für Sonderprojekte oder Schüler/innen und Jugendliche können außerhalb der Ferien jederzeit donnerstags um 17 Uhr für ein Probetraining zum Stadion "Auf der Ramhorst" kommen.

Infos zur Abteilung [hier]

 
Ein Beitrag von Budde, Nils am 20.06.2017 zur Abteilung Leichtathletik.

Freizeitsport-Männer
TSG-Männersportgruppe sucht Verstärkung
Freizeitsport-Männer

Die beiden Übungsgruppen der TSG-Abteilung „Freizeitsport für Männer“ suchen weitere Mitstreiter, die Spaß am Ball-Sport sowie der Erhaltung der persönlichen Fitness haben.

Zurzeit treffen sich die Gruppen an schönen Sommertagen jeweils ab 19.00 Uhr auf der Beachvolleyball-Anlage des Sportplatzes „Auf der Ramhorst“.

Die jeweiligen Übungszeiten teilen sich bei den regulären Trainingszeiten während der Schulzeit auf in Gymnastik, Hallenfußball und Volleyball. Alles ohne Leistungsstress, aber mit viel Spaß und jeder so wie er kann. Die meisten Teilnehmer sind 50+. Jüngere sind jederzeit gern willkommen.

Angeboten werden zwei Trainingszeiten:
  • Dienstag 19:30 Uhr Turnhalle der Oberschule im Schulzentrum mit Übungsleiter Manfred Kraack
  • Mittwoch 19:45 Uhr Mehrzweckhalle der Grundschule mit Übungsleiter Dieter  Augustin
Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen! Einfach mal reinschauen! Einfach mal mitmachen! Bei Fragen steht Abteilungsleiter Klaus Schubert telefonisch unter 05139 - 89 60 13 gerne zur Verfügung.

Weitere Infos zur Abteilung finden Sie [hier]
 



Ein Beitrag von Budde, Nils am 19.06.2017 zur Abteilung Freizeitsport-Männer.

Leichtathletik
Die „Kleinen“ Leichtathleten der TSG mit großen Ergebnissen in Altwarmbüchen
Leichtathletik

Text und Bilder: Daniel Pfuhl  
   
Beim landesoffenen Sportfest am 10. Juni in Altwarmbüchen war die TS Großburgwedel in den Altersklassen U8, U10 und U12 vertreten.

Eine der besten Leistungen an diesem Wettkampftag lieferte Felix Garfert in der Altersklasse U10. Felix hat im 50m Sprint mit 8,1 Sek. alle Konkurrenten hinter sich gelassen und konnte sich ebenso im Weitsprung und Ballwurf beweisen. Dafür wurde Felix mit dem ersten Platz von 19 Teilnehmern im Dreikampf belohnt. Mit dieser herausragenden Leistung gehört Felix in seiner Altersklasse bundesweit zu den besten (vgl. inoffizielle Bestenliste Leichtathletik-Datenbank.de). Im 800m Lauf errang Felix ebenfalls den ersten Platz mit 18 Sekunden Vorsprung zum Zweitplatzierten.

Auch die Leistung von Paulinus Jackisch konnte sich sehen lassen. Mit 7 Jahren war Paulinus der jüngste Teilnehmer der TSG. Im Dreikampf war Paulinus weder beim Weitsprung noch beim 50m Sprint zu schlagen. Am Ende landete er im Dreikampf auf Platz 2. Im 800m Lauf sicherte sich Paulinus ebenfalls, mit nur 2 Sekunden Rückstand zum Erstplatzierten, den zweiten Platz.

In der Altersklasse U12 haben sich Keno Waldeck und Nick Van de Loo im Dreikampf bewiesen. Beide haben Top-Leistungen im Weitsprung gezeigt. Keno hat seine Bestleistung um 56 cm gesteigert und Nick erreichte in seinem ersten Leichtathletikwettkampf 3,46m im Weitsprung und damit die zweitbeste Weite in seiner Altersklasse. Im 50m-Sprint konnte Keno seine Bestleistung um 0,3 Sekunden steigern.

Weitere Infos zu den Angeboten der
Leichtathletik-Abteilung der TSG [hier]

Nick van de Loo beim Weitsprung


Paulinus Jackisch Nr. 55 beim 800m Lauf

Stolz auf ihre erzielten Ergebnisse vlnr: Paulinus, Felix, Nick, Keno Keno Waldeck beim Weitsprung Felix Garfert (Nr. 54) beim50m Sprint
Ein Beitrag von Budde, Nils am 16.06.2017 zur Abteilung Leichtathletik.

Kinder und Jugendturnen
TSG Übungsleiter erwerben DLRG-Rettungsabzeichen!
Kinder und Jugendturnen

Zur allgemeinen Fortbildung und zur Qualifizierung in unmittelbarer Vorbereitung des 28. TSG Kinderzeltlagers vom 22. bis 24. Juni 2017 im Freibad Großburgwedel legten zahlreiche Sportassistenten/innen und Übungsleiter/innen der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) das Rettungsschwimmabzeichen der DLRG in Bronze und Silber ab.

Möglich machte dies eine Kooperation mit der DLRG Bad Bodenteich sowie die tatkräftige Unterstützung des Schwimmmeisters der Stadt Burgwedel Nick Rau. Für die Teilnehmer/innen galt es, innerhalb von maximal vier Tagen die theoretischen und praktischen Anforderungen im Freibad Großburgwedel erfolgreich zu absolvieren – die meisten benötigten hierfür zwei Nachmittage.

Mit Übungen wie Streckentauchen, Tieftauchen, Transportschwimmen, Kleiderschwimmen, Schleppen und Wiederbelebung waren die Übungen sowohl vielseitig als entsprechend der individuellen Zielsetzung anspruchsvoll. Mit einem gewissen Humor, aber vor allem großer fachlicher Kompetenz erläuterte der symphytische und hilfsbereite Schwimmmeister Nick Rau die Hintergründe sowie Tricks und Kniffe zu den einzelnen Prüfelementen.










 

 



 
Ein Beitrag von Budde, Nils am 16.06.2017 zur Abteilung Kinder und Jugendturnen.

Herzsport
Einladung zum Jahresausflug der Herzsportler nach Hamburg
Herzsport

Jahresausflug am Samstag den 26. August 2017 nach Hamburg
mit Barkassenfahrt und Plaza der Elbphilharmonie
     

Liebe Herzsportfreundinnen, Herzsportfreunde und Partner,

eine überwältigende Mehrheit hat sich beim Grünkohlessen für eine Fahrt nach Hamburg ausgesprochen. Nun wollen wir Euch also das alte und neue Hamburg zeigen. Unser regionales Busunternehmen Artal-Reisen stellt uns seinen komfortablen Reisebus mit 66 Plätzen zur Verfügung, und los geht es …..hummel, hummel!

Unser Programm sieht wie folgt aus:

07:30 Uhr   Abfahrt: Busparkplatz beim TSG-Center
10:00 Uhr   Spaziergang durch den „Alten Elbtunnel“
bei den Landungsbrücken
10:30 Uhr   Barkassenfahrt durch den Hafen
11:30 Uhr   Beginn Landgang durch Speicherstadt und Hafencity
12:15 Uhr   Aufgang zur Plaza der Elbphilharmonie
12:45 Uhr   Ende der Führung
13:45 Uhr   Fahrt zum Mittagessen im Elbspeicher, Große Elbstraße 39
13:30 Uhr   Mittagessen
15:00 Uhr   Fahrt in die City (ggf. Elbstrand Oevelgönne) zum Bummeln und Kaffeetrinken
17:00 Uhr   Busfahrt (ggf.um Außenalster) nach Hause
20:00 Uhr   Späteste Ankunft in Großburgwedel
 

Im Preis von € 35,00 pro Person sind die Busfahrt, Barkassenfahrt, Führung durch Speicherstadt und Hafencity, Besuch der Elbphilharmonie-Plaza und Trinkgelder enthalten.

Interessierte bitten wir, den genannten Betrag (gilt als Anmeldung in der Reihenfolge der Einzahlung) bis zum 15.08.2017 auf folgendes Konto zu überweisen:

Willi Rinne
IBAN: DE23 2004 1155 0327 6789 00
Verwendungszweck: Hamburg

Speiseplan (Extrablatt) zur Vorbestellung des Mittagessens im Speicher am Elbufer          bitte  unbedingt bis 15.08.2017 bei deinem Übungsleiter abgeben.

Mit sportlichen Grüßen
Käthe Ferkau und H.-A. Disselhoff
(die Organisatoren)

     

Die Veranstaltung erfolgt auf eigenes Risiko jedes Teilnehmers. Der TSG e.V., seine Abteilung oder die Organisatoren sind keine Veranstalter im Rechtssinne.

-------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Herzsportfreundinnen, liebe Herzsportfreunde und Partner,

wir müssen unser Mittagessen im Elbspeicher Hamburg vorbestellen. Darum bitten wir Euch, Euer Wunschessen in der gewünschten Anzahl einzutragen.

Jedes Gericht kostet 14€.

Name:                                                Telefon,auch Mobil:

bitte in Druckbuchstaben ausfüllen                                                                                                                                  

Ich nehme mit                 Personen am Essen teil.

Dieses Blatt bitte ausgefüllt bis zum 15. August 2017 bei Deinem/r Übungsleiter/In abgeben.

Wie viel

Nr.

 

Preis

_____ mal

1

Pannfisch nach Art des Hauses

gebratenes Fischfilet auf Dijon-Senfsauce mit Bratkartoffeln

 

_____ mal

2

Gebratenes Limandesfilet

auf Rahm-Lauchgemüse mit Salzkartoffeln

 

_____ mal

3

Gedünstetes Seelachsfilet

mit Pommery-Senfsauce und Kartoffelpüree

 

_____ mal

4

Gebratenes Putensteak

mit Rahmgemüse und Kroketten

 

_____ mal

5

Schnitzel Wiener Art

mit Gurken-Kartoffelsalat

 

_____ mal

6

Vegetarisch:

Gedünstetes Gemüse

mit Käse überbacken

 

_____ mal

5

Im Parmesanmantel gebackene Zucchinischeiben an einer leichten Tomatensauce, dazu kleine gebratene Kartöffelchen

10,90 €

Ein Beitrag von Milicevic, Daniela am 15.06.2017 zur Abteilung Herzsport.

Aerobic
Ferien-Fitness für ALLE: Jeweils montags in den Sommerferien!
Aerobic

von: Anja Binnewies, Gaby Köster, Waltraud Lorenz

Sportangebot der TSG während der Sommerferien


Auch während der Sommerferien kann bei der TSG trainiert werden! Für alle interessierten Mitglieder und die, die es werden möchten, bietet die Abteilung Aerobic während der Sommerferien ein effektives Ganzkörpertraining in sportlicher Gemeinschaft.

Entsprechend der Anregungen der Vorjahre wird es jeweils montags in der Sporthalle der Seniorenbegegnungsstätte, Gartenstraße 10, in Großburgwedel sowohl ein Angebot für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geben. Die Angebote unterscheiden sich in puncto koordinativer Anforderungen als auch Intensität

Die ersten drei Montage in den Ferien werden von Waltraud Lorenz gestaltet:

  • Mo., 26.06.2017, 17:30 18:30 Uhr (Fortgeschrittene) und 18:30 - 19: 30 Uhr (Einsteiger)
  • Mo., 03.07.2017, 17:30 18:30 Uhr (Fortgeschrittene) und 18:30 - 19: 30 Uhr (Einsteiger)
  • Mo., 10.07.2017, 17:30 18:30 Uhr (Fortgeschrittene) und 18:30 - 19: 30 Uhr (Einsteiger)

In der Stunde für Fortgeschrittene wird der Schwerpunkt auf ein Herz-Kreislauftraining mit dem Step liegen. Hier wird nach einer 10-minütigen Aufwärmung eine einfache Kombination erarbeitet (ca. 20 Minuten). Danach folgt ein kurzes Cool-down mit anschließendem Workout. Beendet wird die Stunde mit einem angenehmen Dehnen.

 



 
Die Einsteigerstunde beginnt mit einer 10-minütigen Erwärmung. Im Anschluss machen wir mit einem Workout (ca. 40 Minuten) weiter und beenden die Stunde wieder mit einem entspannten, angenehmen Dehnen.

Die letzten drei Montage finden unter der Leitung von Gaby Köster statt:
  • Mo., 17.07.2017, 17:30 – 18:30 Uhr (Einsteiger) und 18:30 - 19: 30 Uhr (Fortgeschrittene)
  • Mo., 24.07.2017, 17:30 – 18:30 Uhr (Einsteiger) und 18:30 - 19: 30 Uhr (Fortgeschrittene)
  • Mo., 31.07.2017, 17:30 – 18:30 Uhr (Einsteiger) und 18:30 - 19: 30 Uhr (Fortgeschrittene)

In der Stunde für die Einsteiger gibt es eine Einführung aller im Cardio-Training nach Musik angewandten Grundschritte. In 60 Minuten wird ein  5-Phasen-Training (Warm-up - Cardio - Cool-down - Workout - Dehnen) absolviert. Die Hauptphasen Cardio und Workout dauern jeweils 20 Minuten.

Die Ansprüche an Koordination, Kondition und Körperwahrnehmung/Beherrschung auch beim Workout sind dem Anfängerlevel angepasst.

Die Stunde für Fortgeschrittene setzt die Beherrschung der Schritte und Übungen aus der „regulären Montagsstunde ab 18:30 Uhr“ voraus und erfordert ein entsprechend höheres Maß an Koordination, Ausdauer und Muskelkraft. Die Übungen im Workout sind anspruchsvoller und komplexer.

Bei Interesse einfach mit Sportkleidung, Handtuch und etwas zu trinken (keine Glasflaschen!) vorbeischauen.

Weitere Informationen der Abteilung Aerobic finden Sie hier.

Ein Beitrag von Budde, Nils am 12.06.2017 zur Abteilung Aerobic.

Herzsport
Herzsportler wandern in den Sommerferien 2017
Herzsport

Liebe Sportfreundinnen, Sportfreunde und Angehörige,

auf allgemeinen Wunsch haben wir  für die Zeit der Sommerferien wieder „Wandern“ eingeplant.

Mitglieder der Gruppe Enskat wandern mit Euch in und um Altwarmbüchen.

1. Termin:

04.07.17 um 18:30 Uhr – Wanderung um den Altwarmbüchener See ( 3,7 km)

 
     

Treffpunkt: 30916 Altwarmbüchen, Parkplatz Seestraße 8, TSV Altwarmbüchen; Anfahrt über Hannoversche Straße bis Ampel, dann rechts abbiegen in Seestraße und dann weiter Richtung See

2.-4. Termin:

11.,18.+ 25.07.17 um 18:30 Uhr – Wandern im Ortsbereich Altwarmbüchen und Umgebung

Treffpunkt: Hotel Amadeus, Grangansweg 21 - Bitte Parkplätze im Bereich Schwanenkamp und Grangansweg benutzen. Anfahrt: Von Gbw K 114 Kircher Straße bis Straßenbahnstation Linie 3, an der Ampel rechts Straße Blocksberg, am 1. Kreisel links (3. Ausfahrt Richtung Schwanenkamp)

Erreichbar bei Hilfe bzw. Notfall: R. Enskat 0157-72469637 und F. Scheiber 0151-11912727

Herzsport beginnt wieder nach den Sommerferien am 01.08.2017.

Mit sportlichen Grüßen

Die Organisatoren Reinhold Enskat und Friedrich Scheiber

Die Veranstaltung erfolgt auf eigenes Risiko jedes einzelnen Teilnehmers. Der TSG e.V.,seine Abteilung oder die Organisatoren sind keine Veranstalter im Rechtssinne.

Ein Beitrag von Milicevic, Daniela am 08.06.2017 zur Abteilung Herzsport.

Leichtathletik
TSG Leichtathleten mit Erfolgen beim Abendsportfest in Alfeld
Leichtathletik

Text und Foto von: Daniel Pfuhl

Keno Waldeck in Top-Form beim 800M Lauf. Viann Fricke beweist sich im Hochsprung.


Die Nachwuchsathleten der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) sind am Dienstag nach dem Pfingstwochenende am 06. Juni bei den Kreismeisterschaften Mittelstrecke vom Kreis Hildesheim in Alfeld in gewohnt guter Form angetreten und außer Wertung gestartet.

In einem gemischten 800M-Lauf der Altersklassen M10 und M11 haben Jan Krohn und Keno Waldeck gezeigt, dass sie zu den besten Läufern ihrer Altersklasse im Bezirk Hannover gehören. Beide sind das Rennen taktisch sehr klug angegangen und haben auf der letzten Runde noch einmal alles gegeben. Auf der Zielgeraden überholte Jan den Hildesheimer Ansgar Baule und sicherte sich den 1. Platz in einem Rennen mit insgesamt 14 Läufern und einer Zeit von 2:45,21 Minuten. Keno konnte sein Tempo bis zum Schluss durchhalten und erreichte das Ziel nach 2:48,03 Minuten. Damit konnte Keno seine Bestzeit um mehr als 3 Sekunden steigern.

Im Hochsprungwettbewerb der W14 konnte Viann Fricke ihr Talent unter Beweis stellen. Viann war erst zweimal beim Leichtathletiktraining und hat dabei erst einmal Hochsprung trainiert. Allein das hat schon für sie gereicht, um in einem gemischten Wettbewerb über 1,33 m zu springen. Als jüngste Teilnehmerin in dem Wettbewerb lag sie mit dieser Leistung bereits auf dem Niveau der Altersklassen W15 und WJB.

 

Foto: Keno Waldeck (links) und Jan Krohn nach ihrem 800m Lauf der M11.

     

Nach dem 800m Lauf hat Keno noch am 50M-Sprint teilgenommen. Aufgrund der schweren Beine vom Lauf war nicht unbedingt mit einer neuen Bestleistung zu rechnen, doch Keno mobilisierte alle Kräfte und erreichte den zweiten Platz mit einer Zeit von 8,01 Sekunden und verbesserte seine Bestleistung um 0,19 Sekunden. Hier scheint sich das Training seit Jahresbeginn besonders bezahlt gemacht zu haben.

Hinweis für Interessierte
:
Neben den regulären Trainingsterminen dienstags und donnerstags ab 17:00 Uhr trifft sich die Wettkampfgruppe mit Jugendlichen im Altersbereich U14-U18 jeweils nach vorheriger Absprache mit dem Trainerteam. Mit diesem Angebot möchte die Leichtathletikabteilung der TSG den Nachwuchsbereich weiter ausbauen. Interessierte Jugendliche können jederzeit donnerstags um 17 Uhr für ein Probetraining zum Stadion „Auf der Ramhorst“ kommen.

Weitere Infos auf der Abteilungsseite Leichtathletik.

Ein Beitrag von Budde, Nils am 08.06.2017 zur Abteilung Leichtathletik.

aktivCenter
Sportring Burgwedel wählt neuen Vorstand
aktivCenter

von: Britt Buvrin-Wolff u. Nils Budde

Ulli Friedrich neuer Vorsitzender des Sportrings Burgwedel

Der Sportring Burgwedel, Zusammenschluss der Sport treibenden Vereine der Stadt Burgwedel, kam am 31. Mai im Schützenhaus des Schützenvereins „Gut Ziel“ in Wettmar zu seiner ersten von zwei planmäßigen Sitzungen im Kalenderjahr 2017 zusammen.

Neben dem Bericht des Vorstandes gaben Rainer Fredermann für das Kuratorium der Sportstiftung sowie Dr. Julia Rohwer als Vorsitzende des Sport- und Freizeitausschusses Einblicke und Hintergründe zu aktuellen sportpolitischen Entwicklungen.

Im Anschluss wählten die Delegierten mit Ulli Friedrich einen neuen Vorsitzenden, da sich der bisherige Amtsinhaber Ralf Pesliak vom Sportverein Fuhrberg sowie Kassenwart Joachim Schluckebier-Risse nach fünf Jahren nicht zur Wiederwahl stellten. Ulli Friedrich ist bereits seit gut zwei Jahren als stellvertretender Vorsitzender im Vorstand der Turnerschaft Großburgwedel e.V. ehrenamtlich aktiv. Ihm zur Seite stehen künftig nach erfolgten Wahlen Joachim Lücke vom TSV Engensen in Funktion des zweiten Vorsitzenden, als Schriftführerin die Vorsitzende des SV Burgwedel Claudia Ringkamp sowie als Kassenwart der stellvertretende Vorsitzende des SV Burgwedel Guido Conrad.

Der neue Vorstand des Sportrings Burgwedel, der die Interessen der rund 9.300 Mitglieder der angeschlossenen Sportvereine vertritt, will sich verstärkt den ursprünglichen Aufgaben widmen: Dazu zählen Informationsaustausch und Unterrichtung über gemeinsame Angelegenheiten, Verstärkung der Zusammenarbeit und die Vertretung des Sports gegenüber der Stadt und der allgemeinen Öffentlichkeit.

 
Neuer und alter Vorstand
Joachim Schluckebier-Risse (obere Reihe links), Ralf Pesliak und Joachim Lücke nehmen den neuen Vorsitzenden Ulli Friedrich gemeinsam mit Claudia Ringkamp (untere Reihe links) und Guido Conrad in die Mitte.

[zum Vergrößern auf das Bild klicken]
Ein Beitrag von Budde, Nils am 01.06.2017 zur Abteilung aktivCenter.

Leichtathletik
TSG Leichtathleten mit neuen Bestleistungen bei Misburger Bahneröffnung
Leichtathletik

Text und Bild von Daniel Pfuhl

Foto: Claas Jaeckel bei seinem Wurf zu Platz 1. in der mJU20.

 

Am 21.05. haben Claas Jaeckel und Eva Klein erneut ihre Leistungen in Misburg unter Beweis gestellt. Gleich zwei neue Bestleistungen und drei erste Plätze konnten sie für die TSG erringen.

Claas legte mit dem 800g Speer in der mJU20 vor und sicherte sich den ersten Platz. Eva zog im 100m Sprint der wJU18 nach und errang den zweiten Platz mit 13,61 Sekunden. Damit fehlen Eva nur noch 0,11 Sekunden zur Qualifikationsleistung für die Norddeutschen Meisterschaften. Im Weitsprung konnten beide Athleten ihre persönliche Bestleistung einstellen. Eva steigerte sich auf 4,66 m und erreichte damit den ersten Platz. Claas erlangte den zweiten Platz mit einer neuen Bestleistung von 4,73 m. Im abschließenden und zugleich ihrem ersten Hochsprungwettkampf konnte Eva noch einmal alles geben. Sie erreichte mit 1,43m den ersten Platz in ihrer Altersklasse und die zweitbeste Leistung aller weiblichen Altersklassen in dem gemischten Wettbewerb.

Weitere Infos zur Abteilung [HIER]
Ein Beitrag von Budde, Nils am 23.05.2017 zur Abteilung Leichtathletik.

Kinder und Jugendturnen
Die TSG zu Gast beim Schützenausmarsch 2017!
Kinder und Jugendturnen

Anlässlich des diesjährigen Schützenfestes vom 19. bis 21. Mai lud der Schützenverein Großburgwedel v. 1888 e.V. am Sonntagnachmittag zum traditionellen Ausmarsch ein, an dem neben der TSG zahlreiche weitere Vereine, Institutionen und Fanfarenzüge teilnahmen. Bei bestem Wetter war die Wegstecke zur Abholung der Majestäten gesäumt von hunderten begeisterten Besuchern.

FSJ’ler Klaus Kämper (Bild rechts) war es, der die Delegation der Turnerschaft als Träger der historischen Fahne vom Amtspark aus startend durch den Ortskern Großburgwedel bis ins Festzelt anführte. Das große geschmückte TSG-Banner war in der Obhut unserer jüngsten Turnkinder bestens aufgehoben und als Blickfang eine tolle Werbung!

Die TSG-Cheerleader sorgten unter der Leitung von Jasmin Bruhn mit einer eigens für das Schützenfest einstudierte Performance für eine weitere große Attraktion und Aufmerksamkeit

Die TSG gratuliert dem Schützenverein Großburgwedel mit einem dreifachen „Gut – Schuss!“ zu einer gelungenen Veranstaltung und freut sich bereits auf die Teilnahme im kommenden Jahr!
     
Bilder: Heidi Beilstein, Melanie Trautmann und Schützenverein Großburgwedel
Ein Beitrag von Budde, Nils am 22.05.2017 zur Abteilung Kinder und Jugendturnen.

Wettkampfturnen - Jugend
Turnerinnen der TSG zeigten gute Leistungen beim Landesfinale
Wettkampfturnen - Jugend

Text und Bilder von Astrid Brinker

In der Wettkampfklasse AK Pflicht 9-11 Jahre turnte Lisa Markowski auf einen guten 10. Platz. Sie zeigte sehr saubere und schöne Übungen am Boden und Schwebebalken.  Am Stufenbarren musste sie einen kleinen Fehler beim Aufhocken korrigieren, der eine bessere Platzierung  verhinderte.

In der Leistungsklasse Niedersachsen-Cup LK 3 Jg. 2000-2003 ging Josephine Küker für die TSG an den Start. Sie war kurzfristig durch Ausfälle nachgerückt. Josephine nutzte ihre Chance und zeigte einen fehlerfreien Wettkampf. Im größten Teilnehmerfeld belegte sie einen 13. Platz. An ihrem Lieblingsgerät Stufenbarren belegte sie den 3. Platz.

In der Leistungsklasse LK 2 Jg. 1999-1988 zeigte auch Antonia Schrader einen fehlerfreien Wettkampf. Sie erturnte einen tollen 5. Platz.  Vor ihr waren 3 Turnerinnen des TSV Buchholz platziert, die bereits in der Oberligamannschaft starten.

Die Wettkampfabteilung gratuliert auch Josephine und Aylin Küker zur ihrer bestandenen Kampfrichter D-Lizenz.




     Antonia Schrader (links) und
Josephine Küker
Ein Beitrag von Budde, Nils am 22.05.2017 zur Abteilung Wettkampfturnen - Jugend.

Herzsport
Einladung Grillabend Herzsport am 27. Juni 2017
Herzsport

von: Daniela Milicevic, Herzsport Öffentlichkeitsarbeit

Liebe Sportfreunde, Sportfreundinnen und Partner,

wie in unserer Jahresplanung für dieses Jahr angekündigt, organisieren wir wieder einen zünftigen

G r i l l a b e n d 

am Dienstag, den 27.06. 2017 Beginn
18.30 Uhr                                

im Schützenhaus Isernhagen FB "Am Wienkamp"

Um einen Überblick für Essen- und Getränkebestellungen zu erhalten ist es erforderlich, sich zu dieser Veranstaltung anzumelden.

Für jede Anmeldung sind pro Person eine Bratwurst und ein Steak vorgesehen. Falls jemand größeren Hunger hat, kann er auf der Anmeldung gerne seinen Mehrbedarf eintragen.

Abgerechnet wird wie üblich am Grillabend mit einer Umlage pro Person von € 7,50.

Folgende Wünsche haben wir noch
:

Es wäre sehr schön, wenn wir wieder durch Eure Spenden ein großzügiges
Salatbuffet zusammenstellen können!

Wer also etwas dazu beiträgt, bitte auf der Anmeldung vermerken.

Es gibt frisch gezapftes Bier und alkoholfreie Getränke.


Teller und Bestecke bitte mitbringen.

Die Veranstaltung findet bei trockenem Wetter im Freien statt.

Schriftliche Anmeldung
bis spätestens Dienstag, den 13.06.2017

bei Deiner/m Übungsleiterin/Übungsleiter, damit wir reichlich Grillgut bestellen können.

 





 

   

Die Veranstaltung erfolgt auf eigenes Risiko jedes einzelnen Teilnehmers. Der TSG e.V. , seine Abteilungen oder die Organisatoren sind keine Veranstalter im Rechtssinne.

Ein Beitrag von Budde, Nils am 20.05.2017 zur Abteilung Herzsport.

Handball
HSG-B-Junioren souverän für Landesliga qualifiziert!
Handball

Text und Bild: Markus Mücke

Die männliche B-Jugend der HSG Burgwedel hat sich am Sonntag souverän für die Landesliga Niedersachsen qualifizieren können. In drei Spielen gab es drei Siege, mehr geht nicht. Dabei war es vor allem die mannschaftliche Geschlossenheit, mit der die HSG überzeugen konnte. 13 Torschützen und zwei starke Torhüter legten den Grundstein für die direkte Qualifikation.
 
     
In der ersten Begegnung brauchte die HSG ein wenig Zeit, um in Fahrt zu kommen. Exten/Rinteln war ein guter Gegner und leistete bis zum Abpfiff Widerstand. Der Sieg fiel am Ende mit 15:13 recht knapp aus. Torhüter Frederik Eden hielt überragend.

Gegen den TSV Neustadt hatte Burgwedel dagegen wenig Mühe. Trainer Markus Mücke wechselte viel durch. Am Ende stand ein sicherer 17:6-Erfolg zu Buche. In Halbzeit 2 ließ Burgwedel nur einen Neustädter Treffer zu.

Zuletzt musste die HSG noch gegen den Nachbarn vom Mellendorfer TV antreten. Nach einer langen Pause war das Spiel der HSG zunächst sehr pomadig und Mellendorf witterte Morgenluft. Dann aber gab Burgwedel richtig Gas und gewann am Ende recht deutlich mit 20:7.

Bis zur Ende August beginnenden Landesligasaison 2017/18 ist jetzt noch ausreichend Zeit zum Trainieren. Die neuformierte Mannschaft wird zudem im Juni einige Rasenturniere spielen und auch beim Beachhandballturnier Ende Juli in Cuxhaven an den Start gehen.

HSGB: Frederik Eden, Alexander Strey – Tom Diem (8), Luca Nikodem (8/1), Jordan Ouedraogo (6), Edis Borancic (6), Moritz Krüger (5), Yannick Grund (4/2), Dario Hansen (4), Jakob Mücke (3), Tom Wilken (3), Magnus Fischer (2), Jan Vockerodt (1), Simon Stolzenberg (1), Bjarne Benedek (1), Felix Schwender und Stan Henning.
Ein Beitrag von Budde, Nils am 15.05.2017 zur Abteilung Handball.

aktivCenter
TSG Summer Dance Academy 2017
aktivCenter

Karibische Lebensfreude in Großburgwedel mit Deutschlands Salsa-Koryphäe Emile Moise

Ab Donnerstag, dem 01.06.2017 heißt es wieder „Move to Musik“ im aktivCenter der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG). Der bekannte Tanzlehrer Emile Moise bringt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Basisfiguren von Bachata, Merengue und Salsa bei.  Angeboten werden ein Single- und ein Paarkurs.

Mit Emile Moise hat die TSG einen der besten Lehrer für lateinamerikanische Tänze engagiert. Mit seinem Charme und seiner Fröhlichkeit schafft es Emile Moise binnen kurzer Zeit, seine Lehrgangs-Teilnehmerinnen und Teilnehmer mitzureißen und seine eigene Begeisterung und Leidenschaft für Tanz und rhythmische Bewegung unmittelbar auf diese zu übertragen.

Nach der  Philosophie Emile Moise werden, anders als in herkömmlichen Tanzschulen, in den Move to Music-Kursen nicht nur die tänzerischen Bewegungsabläufe zu lateinamerikanischen und poppigen Rhythmen gelehrt - sondern auch das ganz besondere, wohltuende Urlaubsgefühl, die absolute Entspannung sowie Stressabbau bewirkt und pure Lebensfreude vermittelt.

Im Zeitraum vom 01. Juni bis 10. August findet der Kurs jeweils donnerstags  18:30-20:30 Uhr für Singles- sowie von 20:30 -21:30 Uhr für Paare statt. Für den Single-Kurs zahlen TSG Mitglieder 110 Euro und Externe 165 Euro. Für den Paar-Kurs wird ein Unkostenbeitrag pro Person in Höhe von 90 Euro für TSG-Mitglieder sowie 115 Euro für Externe erhoben. Für Mitglieder des aktivCenters ist die Teilnahme kostenfrei.

Rückfragen und Anmeldung – auch für Nichtmitglieder: TSG aktiv Center, Hannoversche Str. 51, 30938 Großburgwedel, Telefon: 0 51 39 – 40 97 01.

 
Tanzlehrer Emile Moise bringt einmal mehr Urlaubsflair in den Kursraum des TSG aktiv Center



Ein Beitrag von Budde, Nils am 12.05.2017 zur Abteilung aktivCenter.

aktivCenter
Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei der TSG 2017/18
aktivCenter

Schulabsolventen, die in Vorbereitung auf ihre Ausbildung oder ihr Studium ein anerkanntes FSJ im Sport absolvieren möchten, haben bei der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) ab Sommer 2017 Gelegenheit, ihre praktischen Erfahrungen in der sportlichen Jugendarbeit über einen Zeitraum von zwölf Monaten in Vollzeit zu vertiefen. Sowohl weibliche als auch männliche Interessierte im Alter zwischen 17 und 26 Jahren erhalten Einblicke in die Arbeit eines der größten Sportvereine der Region Hannover.

Das Aufgabengebiet umfasst die Unterstützung der Übungsleiter/innen des Vereins beim Kinder- und Jugendtraining sowie die Betreuung von Sportangeboten an Partnerschulen. Die Planung und Durchführung von Vereinsveranstaltungen sowie Veranstaltungen mit Partnern der TSG (Ferienpass, Jugendfreizeiten, Kinderzeltlager) zählen im Jahresverlauf ebenfalls zu den Tätigkeiten. Die Unterstützung der Geschäftsstelle bei der Organisation, Verwaltung, Datenverarbeitung und Öffentlichkeitsarbeit runden das Aufgabenspektrum ab.

 

 

   

Idealerweise sind die Bewerber kontaktfreudig im Umgang mit Kindern, Jugendlichen, ehrenamtlichen Mitarbeitern wie auch schulischen Lehrkräften und haben eine positive Ausstrahlung sowie  Spaß an der Bewegung. Das Interesse am Sport im Verein, die Fähigkeit zu eigenorganisierter Handlungsweise, Vorerfahrungen im Vereinssport, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Teamfähigkeit und Serviceorientierung werden vorausgesetzt.

Wer gerne eigenverantwortlich und mit hohem Verantwortungsgrad arbeitet, Einblicke in die Organisations- und Ablaufstrukturen eines Sportvereins erhalten- und sich in einem  abwechslungsreichen Aufgabengebiet in der Kinder- und Jugendarbeit verwirklichen möchte sendet seine Bewerbungsunterlagen per Post an die Turnerschaft Großburgwedel e.V., Hannoversche Straße 51, 30938 Burgwedel oder per E-Mail an mail@tsg-info.de.

Für Fragen steht das Team der TSG-Geschäftsstelle per Telefon  05139 – 34 90 oder E-Mail an mail@tsg-info.de jederzeit und gerne zur Verfügung!

Ein Beitrag von Budde, Nils am 12.05.2017 zur Abteilung aktivCenter.

aktivCenter
Der neue „Kontakter 2017/18“ ist fertig!
aktivCenter

Jahres-Programmheft der Turnerschaft Großburgwedel e.V.

(PM) Der „Kontakter 2017/18“ ist das Jahres-Programmheft der Turnerschaft Großburgwedel e.V. und dokumentiert auf rund 120 farbigen Seiten die sportliche Vielfalt der TSG, die mit rund 2.800 Sportlerinnen und Sportlern zu den mitgliedsstärksten Sportvereinen der Region Hannover zählt.

Neben Berichten zu vergangenen Veranstaltungen stehen vor allem die Vorstellungen der 28 Abteilungen mit ihren vielseitigen. Das Programmheft mit Trainingszeiten und Ansprechpartnern ist in den kommenden zwölf Monaten Nachschlagewerk und ständiger Begleiter für Mitglieder sowie Abteilungs- und Übungsleiter. Darüber hinaus erhalten auch neue Bewohner Burgwedels einen im wahrsten Sinne des Wortes handfesten Eindruck der TSG.

Erhältlich ist der neue Kontakter im Bürgerbüro der Stadt Burgwedel, der Shell-Tankstelle Thomas Wolf sowie  in der TSG-Geschäftsstelle, Hannoversche Straße 51, 30938 Burgwedel. Als digitale Version steht er unter www.tsg-info.de/service als Download zur Verfügung.

 
Ein Beitrag von Budde, Nils am 05.05.2017 zur Abteilung aktivCenter.

Sportabzeichen
Erfolgreicher Saisonstart für das Sportabzeichen bei der TSG
Sportabzeichen

Die Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) bietet traditionell geübten und ungeübten Sportler/innen die Möglichkeit, von Mai bis September das Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes abzulegen. Mitmachen können nicht nur Jugendliche und Erwachsene, sondern auch Kinder, die im Jahresverlauf das 6. Lebensjahr erreichen.

Im genannten Saisonverlauf haben Interessenten jeden Mittwoch ab 18:15 Uhr die Möglichkeit, die Leistungsnachweise in vier verschiedenen Disziplinen aus den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination entsprechend ihres Alters auf dem Sportplatz Auf der Ramhorst abzulegen. Durch die Bandbreite in den angebotenen Auswahlmöglichkeiten innerhalb der Disziplingruppen findet eigentlich Jede/r genau die optimale Sportart.

Jeweils am letzten Samstag eines Monats stehen zudem von 11:00 bis 13:00 Uhr Prüfer im Freibad Großburgwedel bereit, Schwimmzeiten zu stoppen. Ein Schwimmnachweis wird zum Prüfungsbeginn von den Kindern erwartet, dann erst wieder mit 18 Jahren und als Erwachsener nur alle fünf Jahre. Die Prüfungstermine für das Radfahren sind für den 11. Juni und 13. August 2017 vorgesehen.

Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Aus diesem Grund haben nahezu alle gesetzlichen Krankenkassen das Deutsche Sportabzeichen in ihre Bonusprogramme aufgenommen, sodass auch dies Anreiz und Motivation sein können.

Eine Mitgliedschaft in der TSG ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie gern von der TSG Sportabzeichen Obfrau: Semra Schulz per Telefon: 05139 - 89 55 42 oder in der TSG Geschäftsstelle unter der Tel.: 05139 – 34 90.

  • Faltblatt TSG-Sportabzeichen als download [hier]
  • Leistungskatalog Kinder- und Jugendliche [hier]
  • Leistungskatalog Erwachsene [hier]

Den Internetauftritt des Sportabzeichens finden Sie [hier]

 



Ein Beitrag von Budde, Nils am 05.05.2017 zur Abteilung Sportabzeichen.

Sport für Menschen mit geistigen Behinderungen
Osterfreizeit St. Englmar 2017
Sport für Menschen mit geistigen Behinderungen

29. Oster-Sport-Freizeit in St. Englmar vom 9.04. bis 18.04.2017 der TS Großburgwedel zusammen mit der Abteilung Handicapsport Hannover 96
 
Fast ein Jubiläum: Zum 29. Mail hat die Abteilung „Sport für Menschen mit geistiger Behinderung“ in den Osterferien wieder eine zehntägige Sportfreizeit nach St. Englmar im Bayrischen  Wald organisiert. Die 39 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Großburgwedel und Hannover sowie ihre 9 Betreuer/Innen fühlten sich in der vertrauten Umgebung des Hauses Tannenhof sofort wieder wie zu Hause und genossen die Herzlichkeit, mit der die Leitung des „Tannenhof“ sie aufnahm, verpflegte und umsorgte. Erstmalig musste die Freizeit ohne ihren verdienten Gründer und „ewigen“ Leiter Friedrich Kruse stattfinden. Daher übernahm sein Stellvertreter Stefan Bremer dieses Jahr die Verantwortung.

Bei insgesamt bestem Wetter konnten wir viele outdoor-Angebote machen. Kleine und große Wanderungen gab es täglich, Sommerrodelbahn, Achterbahn und Wasserrutschbahn und Reiten konnte genossen werden. Besuche im Glasdorf, dem Naturexperimente-Haus XPerium, auf dem Waldwipfelpfad und im Nachbarort Vichtach ergänzten das Ausflugsangebot, Dank der Bullis, die die Gemeinde Burgwedel und Hannover 96 zur Verfügung stellten. Malen und Basteln, Gymnastik, Tischtennis- und Bowling-Turnier sowie obligatorische Disco-Abende im Haus rundeten unser Programm ab. Ein spannender Höhepunkt war die Abendwanderung im angrenzenden Wald mit der Jagd auf den Wolperdinger, das in St. Englmar beheimatete Fabeltier, die Michael Englberger mit einem Lebendfang erfolgreich beenden konnte.

Traditionell, wenn es das Wetter wie dieses Jahr erlaubt, prozessierten wir auf dem Kreuzweg am Karfreitag. In der hauseigenen Kapelle fand Ostersonntag selbstverständlich eine von Vielen gestaltete Andacht statt. So machten die Menschen mit geistiger Behinderung neue sportliche und soziale Erfahrungen, wodurch ihre Kommunikationsfähigkeit, ihr Selbstbewusstsein und ihre Lebensfreude weiter gestärkt wurden.

Ein besonderer Dank gilt den ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern, die diese Reise durch ihren aktiven Einsatz rund um die Uhr erst möglich gemacht haben sowie dem Heimleitungs-Ehepaar Engelberger.
 




[zum Vergrößern auf die Bilder klicken]
 
Ein Nachsatz bleibt:
Für die erfolgreiche Zukunft dieser Freizeit sind wir darauf angewiesen, dass sich zusätzliche Eltern ehrenamtlich für die Betreuung zur Verfügung stellen!   Bitte melden Sie sich bei Friedrich Kruse oder Stefan Bremer; siehe Abteilungs-Info.
Ein Beitrag von Bremer, Stefan am 27.04.2017 zur Abteilung Sport für Menschen mit geistigen Behinderungen.

aktivCenter
Protokoll der Jahreshauptversammlung 2017
aktivCenter

Damit die verabschiedete Satzungsneufassung der Jahreshauptversammlung 2017 wirksam wird, wurde das Protokoll am gestrigen Mittwoch beim Notar eingereicht. Es ist nun auf dem Weg zum Amtsgericht Hannover zur Eintragung ins Vereinsregister.

Das Protokoll der JHV 2017, erstellt von Henrike Kossmann, kann nach Vereinbarung von TSG-Mitgliedern in der Geschäftsstelle eingesehen werden.
 
Ein Beitrag von Budde, Nils am 04.05.2017 zur Abteilung aktivCenter.

Leichtathletik
TSG Athleten mit guten Ergebnissen bei landesoffener Bahneröffnung
Leichtathletik

von: Daniel Pfuhl  
   
Am 01. Mai haben die jugendlichen Leichtathleten der TS Großburgwedel ihren ersten Saisonwettkampf bei der landesoffenen Bahneröffnung in Garbsen absolviert. Für viele der Jugendlichen war dies der erste Leichtathletikwettkampf überhaupt und sie konnten direkt mit guten Leistungen überzeugen.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Eva Klein über die 100m Hürden. Eva hat zum ersten Mal einen Hürdenwettkampf bestritten und startete in einem Lauf mit der deutschen W15 Meisterin über 100m Talea Prepens (TV Cloppenburg) und der drittplazierten der Deutschen Mehrkampfmeisterschaften 2016 Lea-Jasmin Riecke (Mitteldeutscher Sportclub). Mit 18,11 Sekunden sicherte Eva sich den 5. Platz in einem Rennen mit sehr starker Konkurrenz.

Im 800m Lauf der wj u14 konnte Layla Poor-Martins ihre Bestleistung auf 2:50,43 min. verbessern und erreichte den 6. Platz in einem Feld von 19 Läuferinnen. Auch Keno Waldeck (2:51,32 min.) und Jasmin Safar (2:53,08) konnten ihr läuferisches Talent auf den 800m unter Beweis stellen. Im 100m Lauf gewann Siri Kröncke mit 14,46 s. ihren Zeitvorlauf und lag damit im Mittelfeld eines sehr teilnehmerstarken 100m Laufes der wj u18.

Claas Jaeckel konnte im Weitsprung seine Leistungen aus dem Training deutlich verbessern und erreichte 4,66 m und damit den 5. Platz in der mj u20.











   
Ergebnisse der TSG-Sportler/innen im Einzelnen         [zum Vergrößern der Bilder auf die Bilder klicken]

Platz 12.  Waldeck, Keno
2006
800m: 2:51,82
Platz 5.  Jaeckel, Claas
1999
100m: 13,62
Platz 5.  Jaeckel, Claas
1999
Weitsprung: 4,66
     
Platz 6.  Porr-Martins, Layla Sophia
2004
800m: 2:50,43
Platz 16.  Kröncke, Siri
2001
100m: 14,46
Platz 5.  Klein, Eva
2001
100m Hü: 18,11
     
Platz 9.  Klein, Eva
2001
Weitsprung: 4,59
Platz 11.  Kröncke, Siri
2001
Weitsprung: 4,53
Platz 8.  Klein, Eva
2001
200m: 29,45
     
Platz 6.  Safar, Jasmin
2002
800m: 2:53,08
   
Ein Beitrag von Budde, Nils am 03.05.2017 zur Abteilung Leichtathletik.

Leichtathletik
TSG Leichtathleten eröffnen Freiluftsaison mit zusätzlichem Angebot
Leichtathletik

von: Daniel Pfuhl

Die warme Trainingsjacke durfte beim Auftakt zum Freilufttraining nicht fehlen. Traditionell findet das Training zwischen Frühjahrs- und Herbstferien auf dem Sportplatz „Auf der Ramhorst“ statt und so ließen sich auch die ersten Kinder und Jugendlichen von den für die Jahreszeit eher ungewöhnlichen, einstelligen Temperaturen nicht einschüchtern.

Neben den regulären Trainingszeiten am Dienstag und Donnerstag jeweils ab 17:00 Uhr bietet die Abteilung nach Absprache auch samstags ein Training an. Ziel ist es hierbei, den Nachwuchsbereich weiter auszubauen und die Jugendlichen durch individuelle Förderung auf Wettkämpfe vorzubereiten. Das zusätzliche Trainingsangebot am Samstag wurde im Januar aufgenommen und wird im Altersbereich der U16-U20 sehr positiv aufgenommen. Erste Erfolge konnten die TSG-Schützlinge bei der Bahneröffnung in Garbsen erzielen.

Ein Beitrag von Budde, Nils am 03.05.2017 zur Abteilung Leichtathletik.


Turnerschaft Großburgwedel e.V.
Hannoversche Str. 51
30938 Burgwedel
Tel.: 0 51 39 34 90
Fax: 0 51 39 60 36
e-Mail: mail (at) tsg-info.de

Vorstand i.S.d. §26 BGB:
Ulrich Appel (Vorsitzender),
Ulrich Friedrich, Dr. Udo Vogeler

Webdesign / Entwicklung
ElementSystems
mail (at) elementsystems.de
www.elementsystems.de

Administrator
Login