Fenster schlie�en

Turnerschaft
Großburgwedel e.V

Sie befinden sich hier: Der Verein Neuigkeiten


Kinder und Jugendturnen
Geräteturnen für Erwachsene startet ab Januar
Kinder und Jugendturnen

Neues TSG-Angebot

   
     

Zu Beginn des neuen Jahres haben turnbegeisterte Erwachsene die Möglichkeit, auf reinem Hobbyniveau klassisch an Geräten zu turnen.

Egal ob weiblich oder männlich sowie altersoffen müssen Interessierte keine Wettkampfturnvorkenntnisse mitbringen. Lediglich eine gewisse Grundsportlichkeit und Spaß an Bewegung.

Übungsleiterin Andrea Winter freut sich über alle Turnbegeisterten, die Lust haben, sich an Geräten wie am Boden turnerisch wieder oder neu auszuprobieren.

Los geht’s am 11. Januar 2018 und dann jeweils donnerstags in der Zeit von 19:00 bis 20:00 Uhr in der Sporthalle der Oberschule im Schulzentrum Großburgwedel.

Für Fragen steht die Ansprechpartnerin Katrin Bücker telefonisch unter 0151 – 23 37 51 34 gerne zur Verfügung.

 
PIXELIO.DE/S.Hofschlaeger
Ein Beitrag von Budde, Nils am 14.12.2017 zur Abteilung Kinder und Jugendturnen.

Sportabzeichen
Verleihung Urkunden Deutsches Sportabzeichen am 14. Januar 2018
Sportabzeichen

Die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ihre Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen in der Saison 2017 bei der Turnerschaft Großburgwedel e.V. abgelegt haben, erhalten ihre Urkunden und Ehrenzeichen anlässlich einer Feierstunde zu Beginn des neuen Jahres.

Die Leiterin der Sportabzeichengruppe der TSG, Semra Schulz, wird die Verleihung am Sonntag, den 14.01.2018 um 11.00 Uhr in der Sparkasse in Großburgwedel im Klint 2 vornehmen.

Für weitere Informationen steht Ihnen die TSG Sportabzeichen Obfrau Semra Schulz unter der Telefonnummer 05139 – 895542 gerne zur Verfügung.

 
 Archivbild 2016
Ein Beitrag von Budde, Nils am 13.12.2017 zur Abteilung Sportabzeichen.

aktivCenter
Öffnungszeiten TSG aktivCenter über Weihnachten und zum Jahreswechsel
aktivCenter

An den Weihnachtstagen und zum Jahreswechsel hat das TSG aktiv Center an folgenden Tagen und Uhrzeiten geöffnet:  
(c) PIXELIO.DE/Lupo
Samstag 24.12. Heiligabend 10:00 - 14:00  
Sonntag 25.12. 1. Weihnachtstag geschlossen  
Montag 26.12. 2. Weihnachtstag 10:00 - 16:00  
Samstag 31.12. Sylvester 10:00 - 16:00  
Sonntag 01.01. Neujahr geschlossen  
Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter/innen unter 05139 – 40 97 01 gerne zur Verfügung.  

Ein Beitrag von Budde, Nils am 12.12.2017 zur Abteilung aktivCenter.

Herzsport
30jähriges Jubiläum und Weihnachtsfeier
Herzsport

Herzsport Weihnachts- und Jubiläumsfeier am 02.12.2017

Nun ist sie vorbei unsere Feier – schade!
     

 
     
Den Auftakt bildete der Shanty Chor Hambühren mit einem musikalischen Block.

Anschließend begrüßte unser Vorsitzender Hans-Alfred Disselhoff die 117 Gäste und berichtete über die Entwicklung der Herzsportabteilung. Bei dieser Gelegenheit wurde auch den anwesenden Ärzten gedankt, denn ohne Ärzte gäbe es keinen Herzsport.

Der Shanty Chor folgte mit einem weiteren musikalischen Block und bei so guter Unterhaltung durfte eine Zugabe nicht fehlen.

Eine kurze Unterbrechung für die Hochzeitssuppe und schon ging es weiter mit Ehrungen und Wertschätzungen, die dieses Jahr kürzer als die Jahre vorher abgehandelt wurden. Allerdings wurden die Übungsleiterinnen, Übungsleiter und Mitglieder des Vorstands nach vorne gebeten und mit Präsenten geehrt. Für die Übungsleiterinnen und Übungsleiter gab es T-Shirts mit ihrem Namen und die Vorstandsmitglieder erhielten Gutscheine.
     
 
     
Ruhe kehrte ein beim Hauptgericht und dem flambierten Eis zum Nachtisch.

Friedrich Kruse wurde für seine langjährige Tätigkeit beim Herzsport von Hans-Jürgen Hoseas mit einer launigen Rede geehrt.

Uwe Schäfer hatte für Hans-Alfred D. eine „kleine Abhandlung über Übungsleiter“ als Würdigung seiner 30jährigen Zugehörigkeit zum Herzsport kreiert und vorgetragen.

Daran anschließend erfolgten die Ehrungen für 30 Jahre Herzsport durch Willi Rinne und Uli Appel (Vorsitzender TSG Vorstand). Mit Blumen wurden die Ehefrauen von Friedrich Kruse und Hans-Alfred bedacht, die die langen Jahre ihrer Ehemänner beim Herzsport „mit getragen“ hatten.
     
 
     
Besonders erwähnt wurde Dr. Ulrich (Uli) Eggert, der für seine Verdienste in der Straßenambulanz den Niedersächsischen Gesundheitspreis verliehen bekommen hatte.

Natürlich durfte auch ein Weihnachtslied nicht fehlen, aber dann freuten wir uns auf die Plattdeutsche Theatergruppe (Wöhler Dusche Hof Isernhagen) die mit 2 Beiträgen wieder einmal für viel Gelächter sorgten und zum Abschluss ihrer Darbietungen 2 kleine Geschichten vortrugen.

Nach einem weiteren Weihnachtslied verabschiedete Hans-Alfred die Gäste mit den besten Wünschen für eine schöne Adventszeit und ein besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir waren uns alle einig, es war eine sehr gelungene Weihnachts- und Jubiläumsfeier in dem weihnachtlich geschmückten Festsaal im Gasthaus Bludau in Wennebostel.
     
 
     
Daniela Milicevic im Dezember 2017
Fotos: Daniela Milicevic/Renate und Tobias Rudat
Ein Beitrag von Milicevic, Daniela am 13.12.2017 zur Abteilung Herzsport.

Herzsport
30jähriges Jubiläum der Abteilung Herzsport
Herzsport

1987 – 2017     Jubiläum   30 Jahre TSG- Herzsport

Wie alles begann

Am 25.05.1987 wurde die  Abteilung Herzsport durch den erweiterten Vorstand der TSG unter dem Dach der Behindertensportabteilung gegründet. Unterstützt wurde die Gründung durch die damalige Vorsitzende der TSG, Frau Carola Hoppenstedt, und dem damaligen Bürgermeister, Dr. K. Hoppenstedt.

Friedrich Kruse wurde der neue Abteilungsleiter und Hans-Alfred Disselhoff Übungsleiter. 

Erster Übungsabend der Herzsportgruppe am 01.09.1987 mit 14 Teilnehmern in der Sporthalle der Grundschule Großburgwedel, Übungsleiter Hans-Alfred Disselhoff. Die ärztliche Leitung hatte Dr. Christian Schmitz. 

01.11.1989 wurde durch den starken Zulauf die 2. Herzsportgruppe gegründet, Übungsleiterin Barbara Moschuring.

22.09.1992 Gründung einer Präventionsgruppe (vorbeugend) in der Sporthalle der Seniorenbegegnungsstätte Großburgwedel, Übungsleiterin Dorothea Nikolaus. 

Die Abteilung Rehabilitationssport wurde umbenannt in Gesundheitssport, 1. Vorsitzender Friedrich Kruse. 

28.11.1997 fand die Jubiläumsfeier anlässlich 10 Jahre Herzsport statt. 

In der Zwischenzeit 

Im August 2002 wurde die 4. Gruppe Herzsport (Nachsorge) gegründet, Übungsleiter Reinhold Enskat und im Jahr 2005 wurde die Abteilung Gesundheitssport aufgrund der hohen Mitgliederzahl in 3 Bereiche aufgeteilt:

Herzsport / Sport für Menschen mit Behinderungen/ Präventionssport und Rehabilitation. 

2007 konnte das 20jährige Bestehen gefeiert werden und 2008 wurden die 5. Herzsportgruppe und die Herzsportgruppe Schongymnastik gegründet. 

2009 stellte Friedrich Kruse nach 22 Jahren sein Amt als 1.Vorsitzender zur Verfügung und wurde von den Mitgliedern zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Neuer 1. Vorsitzender wurde Bernd Arnoldt, 1. Stellvertreter Willi Rinne. 

2010 erfolgte die Gründung der 2. Herzsport Nachsorgegruppe, Übungsleiterin Angela Timpe, und am Jahresende bestand die Herzsportabteilung nach 23 Jahren aus 167 Mitgliedern! 

2011 stellte der 1.Vorsitzende Bernd Arnoldt sein Amt aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung.

Neuer 1.Vorsitzender wurde Hans-Alfred Disselhoff. 

2012 wurde das Jubiläum 25 Jahre Herzsport gefeiert und die TSG konnte auf 100 Jahre zurückblicken. Die Abteilung Herzsport hatte 172 Mitglieder. 

Im Jahr 2013 war die Mitgliederzahl auf 183 angestiegen. Im April 2014 wurde in der Seniorenbegegnungsstätte  eine neue Nachsorgegruppe eingerichtet Übungsleiterin Semra Schulz, so dass es nun 8 Gruppen waren. 2015 betrug die Mitgliederzahl 177 Personen. 

2016 bis heute

Im November 2016 betrug die Mitgliederzahl 181 Personen und ein neuer Vorstand wurde gewählt

1. Vorsitzender                 Hans-Alfred Disselhoff

2. stellv. Vorsitzender     Willi Rinne

3. Gruppenorganisator   Helmut Schoppe

4. Schriftführerin              Renate Rudat

5. Sachbearbeitung         Marion Thiem

6. Öffentlichkeitsarbeit

    und Chronik                   Daniela Milicevic

Seit 2017 wird die Gruppenorganisation durch Uwe Schäfer unterstützt. 

Friedrich Kruse wurde 2017 für seine Verdienste zum Ehrenmitglied der TSG ernannt. 

6 Übungsleiter/innen sind in den Herzsportgruppen aktiv: Hans-Alfred Disselhoff, Dorothea Nikolaus, Reinhold Enskat, Joachim Heigel, Semra Schulz und Uwe Schäfer. 

In all den Jahren wurde die Abteilung durch Ärzte aus Burgwedel, Isernhagen und Wettmar unterstützt, ohne die der Herzsport in dieser Form nicht möglich gewesen wäre. 

Die Abteilung würde sich über weitere unterstützende Ärzte freuen, Ansprechpartner ist der Vorsitzende Hans-Alfred Disselhoff Tel. 05139 3243. 

Ansprechpartner für künftige Herzsportler sind Helmut Schoppe Tel. 05139 4471 und Uwe Schäfer Tel. 05139 9831818 ab 18 Uhr.

Aber nicht nur in den Sporthallen sind die Mitglieder aktiv, auch auf Wanderungen, Tagesausflügen, Fahrradtouren, Werksbesichtigungen und Grillabenden. All diese Aktivitäten werden von Mitgliedern in Zusammenarbeit mit dem Vorstand organisiert, denn die Geselligkeit hat in den Abteilungen einen hohen Stellenwert. 

Am 02.12.2017 wird das 30jährige Jubiläum in der Gaststätte Bludau in Wennebostel gefeiert.

Daniela Milicevic/Willi Rinne

Im November 2017

Ein Beitrag von Milicevic, Daniela am 01.12.2017 zur Abteilung Herzsport.

Ju-Jutsu
Einladung zur Abteilungsversammlung Ju-Jutsu
Ju-Jutsu

Zur turnusgemäßen Abteilungsversammlung am 18.12.2017, um 19:00 Uhr, werden hiermit alle Mitglieder der Abteilung und der Vorstand der Turnerschaft Großburgwedel e.V. herzlich eingeladen.

Versammlungsort ist das aktivCenter der TSG.

 

Tagesordnung


Top 1  Begrüßung

Top 2  Genehmigung des Protokolls zur Abteilungsversammlung Ju-Jutsu am 13.10.15

Top 3  Entlastung der Abteilungsleitung

Top 3  Wahl eines Versammlungsleiters

Top 4  Wahlen

 -        Abteilungsleiter/In

-        stv. Abteilungsleiter/In

Top 5  Termine

Top 6  Sonstiges

 

gez. Peter Fröhlich

-Abteilungsleiter Ju-Jutsu-

Ein Beitrag von Fröhlich, Peter am 04.12.2017 zur Abteilung Ju-Jutsu.

Prellball
Prellballgruppe sucht Nachwuchsspieler
Prellball

von: Ernst-Gustav Paull

Die Prellballgruppe der TSG, mit gegenwärtig zehn Mitgliedern, sucht weitere Mitspieler. Dieser Mannschaftssport, auf 8 x 16 m Hallenfläche eignet sich für Frauen und Männer ab etwa 50 Jahren, erfordert keine Vorkenntnisse, macht einfach Spaß und entspannt durch Konzentration und schnelle Bewegung. Gespielt wird ganzjährig, jeden Mittwoch, von 19:30 bis 21:00 Uhr in der kleinen Sporthalle des Gymnasiums Großburgwedel.

Interessenten sind gerne zum Besuch des Spielbetriebes eingeladen.

Für weitere Informationen steht Abteilungsleiter Ernst-Gustav Paull, Großburgwedel, Telefon 05139-1570 oder Mail: g.paull@web.de gerne zur Verfügung.

 
[zum Vergrößern auf das Bild klicken]
Ein Beitrag von Budde, Nils am 08.11.2017 zur Abteilung Prellball.

aktivCenter
Neue Workshops im TSG aktivCenter
aktivCenter

In Kürze beginnen im TSG aktivCenter zahlreiche und vielseitige neue Kurse, die als Workshop-Reihen jeweils über mehrere Wochen angeboten werden. Es handelt sich um Angebote für unterschiedliche Altersstufen und Interessen. Sowohl intensives Muskeltraining als auch ruhige, tänzerische und musikalische Kurse sind im Programm.

An den für Mitglieder des TSG aktivCenters kostenfreien Workshops können auch Mitglieder des Gesamtvereins sowie extern Interessierte teilnehmen. Für Informationen zu Kursinhalten und anfallenden Gebühren sowie für Anmeldungen steht das Team des TSG aktivCenter telefonisch unter 05139 – 40 97 01 gerne zur Verfügung.

  • vitaflow

Im Kurs vitaflow werden Elemente aus den Bereichen Tai-Chi, Pilates und Yoga in fließenden Übungen miteinander verbunden. Jeder Kurs endet mit einer Meditationsphase, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Dieser Kurs ist sowohl für Beginner als auch fortgeschrittene Sportler/innen geeignet. Im Zeitraum vom 30.11. bis 22.02. findet der Kurs jeweils donnerstags in der Zeit von 17:30 bis 18:25 Uhr statt.

  • AROHA

Alle großen Muskelgruppen werden mit diesem leicht zu erlernenden Programm sanft trainiert. Im ¾ Takt werden Elemente aus dem neuseeländischen Kriegstanz Haka mit Übungen aus den Bereichen Tai-Chi und Kung Fu miteinander verbunden. Kraft, Selbstbewusstsein, Balance und Ausdauer werden auf diese Wiese trainiert. Dieser Kurs ist für jedes Alter und jedes Geschlecht geeignet, da keine Bodenübungen ausgeführt werden und die Grundschritte schnell und leicht erlernbar sind. Im Zeitraum vom 07.11. bis 30.01. findet der Kurs jeweils dienstags in der Zeit von 11:00 bis 12:00 Uhr und im Zeitraum vom 27.11. bis 26.02. jeweils montags in der Zeit von 17:30 bis 18:30 Uhr statt.

  • Yoga

Flexibilität, Kraft und inneres Gleichgewicht wird Julia Appel den Teilnehmer/innen beim Yoga Workshop näher bringen. Der Kurs gestaltet sich sehr abwechslungsreich und wird die Muskulatur auf sanfte Weise stärken. Der Bewegungsradius wird gesteigert und das Wohlbefinden verbessert, indem die Teilnehmer zur inneren Mitte finden. Im Zeitraum vom 29.11. bis 28.02. findet der Kurs jeweils mittwochs in der Zeit von 17:30 bis 18:30 Uhr statt.

  • DeepWork

Dieser Kurs bietet alles, was man sich von einem energiegeladenen Kurs wünscht. Der Kurs ist wie schwarz & weiß, wie groß & klein, wie Ying & Yang. Yoga Elemente befreien den Geist und lassen die Teilnehmer/innen sanft in den Kurs starten und am Ende ebenso ausklingen. Schwung und Sprungelemente zu mitreißender Musik werden mit statischen Halteübungen kombiniert, sodass der Körper lernt, Anspannung und Entspannung zu erleben. Durch dieses Ganzkörpertraining führt Madlen Sawwidis mit viel Energie und Ruhe. Im Zeitraum vom 28.11. bis 27.02. findet der Kurs jeweils dienstags in der Zeit von 17:30 bis 18:30 Uhr statt.

  • Zumba Fitness

Ein Gefühl wie bei der besten Party der Stadt - jedes Lied, eine Choreografie. Mit einem Lächeln auf den Lippen, sommerlicher Musik und einer gehörigen Portion Energie wird die Koordination gesteigert und fast nebenbei noch Kalorien verbrannt. Lateinamerikanische Musik und leicht erlernbare Schrittkombinationen machen diesen Kurs zu einer Party für jede Person. Im Zeitraum vom 11.01. bis 15.03. findet der Kurs jeweils donnerstags in der Zeit von 18:30 bis 19:30 Uhr statt.

  • Modern Linedance

Walzer, Swing und Rumba als Linedance? Genau, das ist Modern Linedance!
Weg mit dem Klischee, Linedance ist nur Country-Musik mit Cowboyhut und Lederstiefeln!
Zu bekannter Musik aus den letzten fünf Jahrzehnten werden Standard- und Lateintänze völlig neu interpretiert und die Koordination geschult. In jeder Kurseinheit werden ein bis zwei komplette Choreografien einstudiert. Ein Tanzpartner ist nicht erforderlich und der Kurs ist sowohl für Einsteiger wie auch für erfahrene Tänzer/innen geeignet. Im Zeitraum vom 23.11. bis 22.02. findet der Kurs jeweils donnerstags in der Zeit von 19:30 bis 21:00 Uhr statt.

  • Cross Workout

Wer schon immer mal wissen wollte, was sein Körper zu leisten im Stande ist, der ist beim Cross Workout genau richtig! Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer trainiert genau mit dem Gewicht und in dem Tempo, mit welchem sie oder er starten möchte. Im Laufe der Zeit werden Anzahl der Wiederholungen und Gewicht gesteigert. Der Kurs verbessert Kraft und Ausdauer. Im Zeitraum vom 12.11. bis 25.02. findet der Kurs jeweils sonntags in der Zeit von 11:30 bis 12:15 Uhr statt.

  • FaszienExpress

Der Workshop FaszienExpress fördert die Beweglichkeit. Die muskulären Verklebungen werden sanft entfernt und der Bewegungsradius gesteigert. Die Übungen können manchmal etwas schmerzhaft, anstrengend und auch schweißtreibend sein, aber nach diesem Kurs fühlen sich Muskulatur und Körper gut an. Im Zeitraum vom 12.11. bis 25.02. findet der Kurs jeweils sonntags in der Zeit von 12:15 bis 12:45 Uhr statt.

Ein Beitrag von Budde, Nils am 25.10.2017 zur Abteilung aktivCenter.

Skilauf
TSG-Skigymnastik: Kraft und Ausdauer für Loipe und Piste
Skilauf

Die Abteilung Skilauf der TSG bereitet die Frauen und Männer mit Dehn- und Ausdauerübungen sowie Konditionsgymnastik ganzjährig auf die Wintersaison vor.

Bei abwechslungsreicher Musik trainiert die altersgemischte Gruppe unter Anleitung von Semra Schulz in der Schulzeit jeweils donnerstags von 19:00 bis 20:00 Uhr in der großen Halle des Gymnasiums.

 
Ein Beitrag von Budde, Nils am 20.10.2017 zur Abteilung Skilauf.


Turnerschaft Großburgwedel e.V.
Hannoversche Str. 51
30938 Burgwedel
Tel.: 0 51 39 34 90
Fax: 0 51 39 60 36
e-Mail: mail (at) tsg-info.de

Vorstand i.S.d. §26 BGB:
Ulrich Appel (Vorsitzender),
Ulrich Friedrich, Dr. Udo Vogeler

Webdesign / Entwicklung
ElementSystems
mail (at) elementsystems.de
www.elementsystems.de

Administrator
Login