Fenster schlie�en

Turnerschaft
Großburgwedel e.V

Sie befinden sich hier: Der Verein Neuigkeiten


Aerobic
Harzausflug der Aerobic-Mittwochsgruppe vom 10. - 11.06.2016
Aerobic

6 Teilnehmer der Aerobic-Mittwochsgruppe - einschließlich der Übungsleiterin Gaby Köster - haben 2 sehr schöne Tage im Harz verbracht.

Samstag vormittag um kurz nach 9 Uhr ging es - aufgeteilt in 2 PKW - Richtung Timmenrode im Harz. Dort begann unsere Wanderung über den Kammweg der „Teufelsmauer“. Viele markante Felsformationen lagen auf unserem Weg. Insbesondere das „Hamburger Wappen“ bei Timmenrode und der „Großvater“ bei Blankenburg. Der „Großvater“ war auch der Endpunkt unserer Wanderung. Eine Stärkung gab es in der gleichnamigen Gaststätte am Fuße des Felsens. Anschließend ging es über einen einfacheren Wanderweg zurück nach Timmenrode.

Von dort aus fuhren wir weiter in unser Hotel in Aschersleben. Wir bekamen 3 nebeneinanderliegende Doppelzimmer, die alle einen Zugang zu einer Terrasse hatten, an der sich auch der Außenpool des Hotels befand. Urlaubsstimmung pur! Nach einer kleinen Kaffeepause ging es dann gemeinsam nach Quedlinburg, wo wir nach einem schmackhaften Abendessen eine interessante „Stadtführung mit dem Nachtwächter“ mitmachten. Zurück im Hotel ließen wir den Abend mit Hugo, Wein und Wasser ausklingen. Das Highlight des Abends war dann noch um kurz nach 24.00 Uhr ein Feuerwerk, das von einer im Hotel feiernden Hochzeitsgesellschaft gezündet wurde.

Der nächste Tag begann gemütlich mit einem ausgiebigen Frühstück und Planung einer weiteren Wanderung, die in Thale beginnen sollte. Auf dem Weg dorthin schlug das Wetter dann leider rapide um. Es goss in Strömen. Wir disponierten spontan um und besichtigten die Hermannshöhle, eine der beiden Rübeländer Tropfsteinhöhlen. Dort war es zumindest trockener als draußen und interessant war es auch.

Anschließend ging es zurück nach Großburgwedel. Allerdings legten wir auf dem Rückweg noch einen Zwischenstopp im Gasthaus „Königskrug“ kurz vor Torfhaus ein, um uns noch jeweils einen der „königlichen Windbeutel“ zu gönnen.

Ein rundum gelungener Ausflug!




Zum Vergrößern der Bilder auf die Bilder klicken.
Bericht und Bilder von Anja Binnewies


Gruppenfoto


Das Hamburger Wappen


Auf dem Grossvaterfelsen


Nachtwächter in Quedlinburg

Ein Beitrag von Budde, Nils am 30.06.2016 zur Abteilung Aerobic.

Herzsport
TSG-Herzsport: Einladung zur Fahrt nach Barsinghausen
Herzsport

E i n l a d u n g am Samstag, den 20. August 2016

nach Barsinghausen mit Besuch des Klosterstollens und einer Aufführung in der Deister- Freilichtbühne

Liebe Herzsportfreundinnen, Herzsportfreunde und Partner,

wir wollen am Samstag, 20. August 2016, eine gemeinsame  Fahrt mit der Bahn nach Barsinghausen unternehmen. Dort werden wir den KLOSTERSTOLLEN  (ein ehemaliges Bergwerk) besichtigen. Hierfür bitte warme Bekleidung mitbringen, denn im Klosterstollen ist es kühl (ca. 9 Grad). 

Danach ist Mittagessen im Cafe & Biergarten „GLÜCKAUF“ vorgesehen. 

Um 16.00 Uhr sind für uns Plätze in der Deister-Freilichtbühne für die Aufführung  PETER PAN

reserviert. 

Tagesablaufplan:

9:30 Uhr           Treffen am Bahnhofsvorplatz in Großburgwedel mit Verteilung der GVH-Tickets für  die Fahrt nach Barsinghausen  - es werden 5-er Gruppen gebildet
9:57 Uhr           Fahrt mit Metronom nach Hannover – Ankunft 10:16 Uhr
10:33 Uhr         Fahrt mit S1 (Bahnsteig 1) nach Barsinghausen – Ankunft 11:07 Uhr
11:30 Uhr         Führung durch den Klosterstollen mit Lorenfahrt – Ende ca. 14:00 Uhr
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr                 Mittagspause in Cafe&Biergarten „Glückauf“
16:00 Uhr         Beginn der Vorstellung „Peter Pan“ in der Deister-Freilichtbühne
18:00 Uhr         Ende der Vorstellung und Rückkehr zum Bahnhof Barsinghausen
18:51 Uhr         Rückfahrt von Barsinghausen nach Hannover und zurück mit
19:40 Uhr         Metronom nach Großburgwedel – Ankunft ca. 20 Uhr

Die Kosten für die Besichtigung des Klosterstollens  und der Theatervorstellung incl. der Fahrtkosten betragen  € 25,00 pro Person.  Interessierte überweisen den genannten Betrag auf das 

Konto
Willi Rinne
Comdirekt Bank
IBAN: DE 2320 0411 5503 2767 8900
Verwendungszweck:  Deister

Anmeldung und Speiseplan (Extrablatt) zur Vorbestellung des Mittagessens bitte unbedingt bis zum 09.08.2016 bei Deinem Übungsleiter/In abgeben. Essen und Trinken erfolgt auf  eigene Rechnung.

Mit sportlichen Grüßen

(Organisator)
Hans-Ullrich Gebauer  ( Telefon 05139 8484)

Die Veranstaltung erfolgt auf eigenes Risiko jedes einzelnen Teilnehmers. Der TSG e.V. ,seine Abteilung oder die Organisatoren sind keine Veranstalter im Rechtssinne.     

Ein Beitrag von Milicevic, Daniela am 30.06.2016 zur Abteilung Herzsport.

Herzsport
TSG-Herzsport: Wandern in den Sommerferien 2016
Herzsport

Liebe Sportfreundinnen, Sportfreunde und Angehörige, 

wir haben auf allgemeinen Wunsch für die Zeit der Sommerferien wieder „Wandern“ eingeplant. 

Eckhard Büchtmann erkundet mit uns die Welt auf Schusters Rappen im Raum Isernhagen

Termine immer dienstags 05.07., 12,07., 19,07., 26,07.

Treffpunkt 18.30 h am Bahnhof Isernhagen HB, am Ende der Bahnhofstrasse. 

Nach der Wanderung ist ein gemütliches Beisammensein in der Gaststätte Voltmers Hof vorgesehen. 

Herzsport beginnt wieder nach den Sommerferien am 02.08.2016


Mit sportlichen Grüßen

Organisator
Eckhard Büchtmann      Tel.: 0511 77 53 29

 

Die Veranstaltung erfolgt auf eigenes Risiko jedes einzelnen Teilnehmers. Der TSG e.V.,seine Abteilung oder die Organisatoren sind keine Veranstalter im Rechtssinne.

Ein Beitrag von Milicevic, Daniela am 30.06.2016 zur Abteilung Herzsport.

Kinder und Jugendturnen
TSG-Kinderzeltlager begeistert zum Ferienbeginn
Kinder und Jugendturnen

Für mehr als 180 Kinder war die 27. Auflage des dreitägigen TSG-Kinderzeltlagers erneut ein perfekter Übergang vom Schulalltag in die großen Sommerferien. Von tropischen Temperaturen mit Sonnenschein und 32 Grad sowie kräftigen Regenschauern war dieses Jahr alles dabei.

Seit dem erstmaligen Wechsel des Veranstaltungsortes im vergangenen Jahr vom Sportplatz „Auf der Ramhorst“ ins Freibad Großburgwedel stehen die Aktivitäten im Wasser eindeutig im Mittelpunkt. Aber auch die traditionellen Elemente wie Nachwanderung, Schatzsuche, Kino, Kinderdisko und Burgergrillen sorgten wieder für viel Freude bei den Teilnehmern.

Für einen reibungslosen Veranstaltungsablauf sorgte das Team aus rund 30 ehrenamtlichen Betreuern, die TSG-Vorsitzender Uli Appel begeistern konnte. Viele der Unterstützer gehören zu Gründungsmitgliedern des Zeltlagers, andere wiederum haben nach vielen Jahren aktiver Teilnahme auf die Betreuerseite gewechselt.

Die Durchführung im Freibad ist auch dadurch möglich geworden, weil der SV Burgwedel die Veranstaltung erneut mit zahlreichen Rettungsschwimmern begleitete und die Wasseraktivitäten absicherte.

Für den Fall größerer Unwetter hatten die Organisatoren vorsorglich eine Sporthalle in unmittelbarer Umgebung als Rückzugsort reserviert. Der Notfallplan blieb trotz vereinzelter und heftiger Regenschauer glücklicherweise in der Schublade.

Viele Kinder und Eltern haben ihre Teilnahme für die Neuauflage im Sommer vom 22. bis 24. Juni 2017 bereits angekündigt.

Ein großer Dank der TSG richtet sich an die Stadt Burgwedel für die Nutzung des Freibades, die Mitarbeiter/innen der Jugendpflege, die das Zeltlager als Aktion des Ferienpasses begleiteten sowie dem SV Burgwedel für die Unterstützung und Absicherung im und am Wasser.
 

Eine aktuelle Bildergalerie folgt.
Ein Beitrag von Budde, Nils am 27.06.2016 zur Abteilung Kinder und Jugendturnen.

aktivCenter
TSG aktiv Center: Yoga Abendkurs ab 10. August
aktivCenter

Für Sportinteressierte, die in der warmen Sommerzeit auf der Suche nach einem schonenden Ganzkörpertraining sind, hat die Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) ein passendes Angebot: Ab dem 10. August werden beim neuen Yoga-Abendkurs gleichermaßen Kraft, Flexibilität, Gleichgewichtssinn, Atmung und Muskelausdauer geschult. Die Sportart hat eine gesundheitsfördernde, beruhigende und ausgleichende Wirkung.

Jeweils mittwochs in der Zeit von 17:30 bis 18:30 Uhr werden die sportlichen Übungen unter Anleitung der qualifizierten Übungsleiterin Julia Appel im TSG aktiv Center in der Hannoverschen Straße 51 am Schulzentrum in Großburgwedel erlernt. Der Kurs beinhaltet insgesamt acht Termine.

Für Mitlieder des TSG aktiv Centers ist das Angebot kostenlos. Für Mitglieder der TSG wird eine Kursgebühr in Höhe von 40 Euro und für Nicht-Mitglieder ein Kostenbeitrag in Höhe von 55 Euro erhoben. Interessenten werden gebeten, sich telefonisch im TSG aktiv Center unter 05139 – 40 97 01 anzumelden.
 


Übungsleiterin Julia Appel

Ein Beitrag von Budde, Nils am 23.06.2016 zur Abteilung aktivCenter.

aktivCenter
TSG aktiv Center: Neuauflage Thai Chi Kurs ab 16. August
aktivCenter

Aufgrund der großen Nachfrage startet Mitte August eine zweite Auflage des Thai Chi Kurses im TSG aktiv Center.

Als funktionierendes, ganzheitliches Gesundheitskonzept findet Tahi Chi neben Yoga immer mehr Akzeptanz. Die wichtigsten Übungen erlernen TSG Mitglieder in dem Kurs unter Anleitung von Silvia Sardag.

Rückenschule und Atemübungen leisten beim Thai Chi einen wichtigen Beitrag zur inneren Kräftigung, zur geistigen Zentrierung und zur Regulierung des Energieflusses im Körper.

Die positiven Eigenschaften für Körper, Geist und Seele wird die erfahrene Kursleiterin den Mitgliedern der Turnerschaft Großburgwedel e.V. näher bringen. Ab Dienstag, dem 16. August finden bis zu den Sommerferien insgesamt acht Einheiten jeweils von 17:00 bis 18:30 Uhr im TSG aktiv Center in der Hannoverschen Straße 51 in Großburgwedel statt.

Für Mitglieder des TSG aktiv Centers ist die Teilnahme kostenfrei. Für TSG Vereinsmitglieder wird ein Teilnehmerbeitrag in Höhe von 30 EUR erhoben. Für Nicht-Mitglieder ein Beitrag von 45 EUR. Anmeldungen sind erforderlich und telefonisch im TSG aktiv Center unter 05139 – 40 97 01 vorzunehmen.
 



Bilder: PIXELIO.DE/Philipp Wiebe
Ein Beitrag von Budde, Nils am 23.06.2016 zur Abteilung aktivCenter.

Handball
TSG-Handball: Holger Sbresny neuer Abteilungsleiter!
Handball

Auf Einladung des Abteilungsleiters Dr. Karsten Hoppenstedt kamen die Mitglieder der Handballabteilung der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) am Abend des 20. Juni zu einer Abteilungsversammlung zusammen, um unter anderem einen neuen Abteilungsvorstand zu wählen.

In der Heimspielstätte der Handballer „Auf der Ramhorst“ resümierte Hoppenstedt zunächst über die Erfolge im Jugend- und Erwachsenenbereich und dankte den verantwortlichen Trainern und Funktionsträgern für ihren unermüdlichen Einsatz für den Handballsport in Burgwedel.

Der Wechsel an der Abteilungsspitze sei notwendig, so Hoppenstedt, da er im März 2016 den Vorsitz des Handball Hannover-Burgwedel e.V. (HHB) übernommen habe. TSG und HHB  werden gemeinsam in der kommenden Spielzeit 2016/17 sowohl mit ihren Jugend- als auch den Erwachsenenteams im Rahmen der Handball-Spielgemeinschaft Burgwedel (HSGB) den Punktspielbetrieb bestreiten.

 
Alter und neuer Abteilungsvorstand mit TSG Vorsitzendem: Uli Appel (v.l.n.r.), Uwe Graewe, Karsten Hoppenstedt, Holger Sbresny, Gustavo Martinez.

[zum Vergrößern Bild anklicken]

Nach der Entlastung von Karsten Hoppenstedt und Stellvertreter Uwe Graewe wurden Holger Sbresny als Abteilungsleiter und Gustavo Martinez als neuer Stellvertreter einstimmig von den Mitgliedern gewählt. Der bisherige Jugendkoordinator Sbresny wird mit Wirkung zum 01.07.2016 die Amtsgeschäfte der Abteilung übernehmen und freut sich sehr auf die neue Aufgabe.

Ein Beitrag von Budde, Nils am 21.06.2016 zur Abteilung Handball.

Herzsport
Jahresausflug der Herzsportler nach Minden
Herzsport

Jahresausflug am 11.06.2016 nach Minden
und zur Museumshütte Gernheim

Über 50 Teilnehmer starteten pünktlich um 8.30 Uhr Richtung Museumshütte Gernheim. Auf dem Weg dorthin ging es vorbei am Schloss Landestrost und dem Kloster Loccum.

In Gernheim angekommen, warteten bereits zwei Gästeführer auf uns, um uns mit der Geschichte der Glashütte und den Lebensbedingungen dieser vergangenen Zeit vertraut zu machen.



Es war kein einfaches Leben für die Glasbläser in der damaligen Zeit. Bereits im Alter von 30 Jahren waren keine Zähne mehr im Mund und älter als durchschnittlich 38 Jahre wurden die Männer nicht.

Unter Denkmalschutz stehen heute einige „Werkswohnungen“ und sogar noch Toilettenhäuschen außerhalb der Häuser. 

Zum Abschluss zeigte uns ein Glasmacher die einzelnen Schritte zur Herstellung eines Glaskruges zu den Erklärungen unserer Gästeführerin.

Nun ging es weiter zur Gaststätte Morhoff in Petershagen-Heisterholz zum Mittagessen.

Nachdem alle zu Mittag gegessen hatten fuhren wir weiter nach Minden zur Stadtführung. Auch hier wurden wir bereits von Gästeführern erwartet, die uns durch die historische Altstadt und deren Geschichte führten.         

Nach Besichtigung der Schiffmühle warteten Kaffee und Kuchen auf uns.

Weiter ging es Richtung Heimat mit einem kurzen Stopp an der Schachtschleuse.

Auf dem Rückweg fuhren wir durch Wiedensahl und sahen das Geburtshaus von Wilhelm Busch.

Um 19.30 Uhr war unser Jahresausflug zu Ende.

[Zum Vergrößern der Bilder auf die Bilder klicken]







Ein Beitrag von Milicevic, Daniela am 17.06.2016 zur Abteilung Herzsport.

Wettkampfturnen - Jugend
Wettkampfturnen: Landesligamannschaft überrascht!
Wettkampfturnen - Jugend

Trotz Trainingsrückständen einiger Stammturnerinnen, aufgrund von Verletzungen und Abitur, ist der Sieg in der 1. Bezirksrunde in der Landesliga 1 doppelt hoch zu bewerten. Durch eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung siegten die TSG-Turnerinnen mit vier Punkten Vorsprung vor TKJ Sarstedt und TSV Burgdorf.

Lisa-Marie Wölk und Antonia Schrader  turnten ihre Übungen an allen 4 Geräten auf den Punkt. Dieses gab der Mannschaft Sicherheit und die Nachwuchsturnerinnen Marina Fortmüller, Aylin Küker , Carla Steinbrecher und Emilia Fortunato konnten befreit aufturnen.  Edda Höltkemeyer am Sprung und Lisa Linnenkohl am Stufenbarren lieferten ebenfalls wertvolle Punkte für das Mannschaftsergebnis.

In der Bezirksklasse 2 (P 6) starteten gleich 2 Mannschaften der TSG. Marlena Brandt de Garcia, Fenja Börner, Emma Paula Voigt, Hanna Marie Neumann und Marie Szabo erturnten den 5. Platz mit nur 0,25 Punkten Rückstand zum 3. Platz.

Jill Albers, Lara Stock, Naike Di Santis und Aurelia Effinger belegten den 10. Platz.

 
Foto der TSG-Turnerinnen: Auf dem Balken von links: Naike Di Santis, Jill Albers, Fenja Börner, Lara Stock, Hanna Marie Neumann und Marlena Brandt de Garcia. Unten Emma Paula Voigt (links) und Marie Szabo.

[zum Vergrößern auf das Bild klicken]
In der Bezirksklasse 3 ( P 5 ) waren die jüngsten Turnerinnen am Start.  Auch hier hatte die TSG 2 Mannschaften gemeldet. Elena Henkel, Jette Bottländer, Kim Rodenberg, Carlotta Dittrich und Nova Baumgartner  kamen auf den 4. Platz mit nur 0,5 Punkten hinter dem Drittplatzierten. Die jüngste Mannschaft mit Antonia Dittrich, Ann Philine Schmeding, Juli Bürge und Jessica Zachen  erreichte den 9. Platz.

Die 2. Runde findet am 03. und 04. September in Hannover statt und bleibt für alle Mannschaften spannend. In allen Klassen ist das Siegertreppchen noch erreichbar.
Ein Beitrag von Brinker, Anja am 14.06.2016 zur Abteilung Wettkampfturnen - Jugend.

Leichtathletik
Impressionen der Leichtathletik Vereinsmeisterschaften!
Leichtathletik

Sonnenschein und Temperaturen um die 20 Grad Marke sorgten am heutigen Donnerstagnachmittag für perfekte äußere Bedingungen bei den Leichtathletik-Vereinsmeisterschaften! Das TSG-Trainerteam um Ann Kristin Plesse, Karsten Nettersheim und Thibaud Petermann wurde bei der Durchführung tatkräftig von erfahrenen Prüfern des TSG Sportabzeichen-Treffs unterstützt. Darüber hinaus halfen zahlreiche Flüchtlinge, die sich seit vielen Monaten in den Abteilungen der TSG engagieren und die Sportangebote wahrnehmen, beim Messen der Weiten sowie Stoppen der Zeiten.

Bilderquelle: Uli Appel
Ein Beitrag von Budde, Nils am 09.06.2016 zur Abteilung Leichtathletik.

Boxen
TSG-Boxen: Teilnehmer wählen Sprecherteam!
Boxen

Das Boxsportangebot unter der Leitung des ehemaligen Amateurboxers Peter Nossbach hat sich in den vergangenen zwei Jahren sehr gut entwickelt und erfreut sich unter den Anhängern großer Beliebtheit.

Über die offizielle Aufnahme einer neuen Abteilung kann die Mitgliederversammlung anlässlich der nächsten Jahreshauptversammlung 2017 entscheiden.

Auf dem Weg dorthin und um die Interessen der Teilnehmer gegenüber dem Gesamtverein und dem Vorstand zu vertreten, wählten die Sportler anlässlich einer einberufenen Versammlung ein Sprecherteam, das diese Aufgabe künftig wahrnehmen wird.

 
Mandy Steinle (v.l.n.r.), Peter Nossbach, Michael Rösner, Claudia Fenske-Klinge und Benjamin Pätzold.
Ein Beitrag von Budde, Nils am 07.06.2016 zur Abteilung Boxen.

aktivCenter
Glückwunsch: Ieva Stelmokas schließt Ausbildung erfolgreich ab!
aktivCenter

Unsere Trainerin Ieva Stelmokas, die unseren Mitgliedern im TSG aktiv Center als Diplom-Sportlehrerin schon seit vielen Jahren bei der Umsetzung ihrer sportlichen Ziele zur Seite steht, hat in den vergangenen Monaten noch einmal die Schulbank gedrückt.

Beim Niedersächsischen Behinderten Sportverband schloss sie am vergangenen Freitag ihre Prüfungen erfolgreich ab und darf nun zusätzlich den Titel „Übungsleiterin B – Sport in der Rehabilitation (Rehabilitationssport) - Orthopädie“ führen. Die offizielle Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes ist bis 31.12.2020 gültig.


 
Ein Beitrag von Budde, Nils am 06.06.2016 zur Abteilung aktivCenter.

ElternKindTurnen
Die TSG zu Gast beim Schützenausmarsch 2016!
ElternKindTurnen

Anlässlich des diesjährigen Schützenfestes vom 03. bis 05. Juni lud der Schützenverein Großburgwedel v. 1888 e.V. am Sonntagnachmittag zum traditionellen Ausmarsch ein, an dem neben der TSG zahlreiche weitere Vereine, Institutionen und Fanfarenzüge teilnahmen.

Bei bestem Sommerwetter war dabei die Wegstecke zur Abholung der Majestäten gesäumt von hunderten begeisterten Besuchern.

TSG Trainer Steven Leake war es, der die Delegation der Turnerschaft als Träger der historischen Fahne vom Amtspark aus startend durch den Ortskern Großburgwedel bis ins Festzelt anführte.

Das große, bunt geschmückte TSG-Banner war in der Obhut unserer jüngsten Turnkinder bestens aufgehoben und als Blickfang eine tolle Werbung!

Die TSG-Cheerleader sorgten unter der Leitung von Jasmin Bruhn mit einer eigens für das Schützenfest einstudierte Performance für eine weitere große Attraktion und Aufmerksamkeit.

Die TSG gratuliert dem Schützenverein Großburgwedel mit einem dreifachen „Gut – Schuss!“ zu einer gelungenen Veranstaltung und freut sich bereits auf die Teilnahme im kommenden Jahr!

 

Ein Beitrag von Budde, Nils am 05.06.2016 zur Abteilung ElternKindTurnen.

Herzsport
Sommeraktivitäten der TSG Abteilung Herzsport
Herzsport

Neben den regelmäßigen Trainingsangeboten organisiert die Abteilung Herzsport im Jahresverlauf weitere sportliche wie kulturelle Veranstaltungen und Unternehmungen.

In den kommenden Sommermonaten ist folgendes geplant:

11.06.
Jahresausflug nach Minden und zur Museumsglashütte Gernheim

28.06.

Grillabend im Schützenhaus Isernhagen FB

05.07./12.07./19.07./26.07.
Wandern in den Sommerferien im Raum Isernhagen

Einladungen halten die Übungsleiter/innen bereit.

 
Die wöchentlichen Sportangebote der Abteilung pausieren in den Sommerferien und beginnen wieder am 02.08.2016.

Weitere Informationen der Abteilung Herzsport sind auf der TSG Homepage www-tsg-info.de im Bereich Sportangebote zu finden.

Ihre Fragen beantworten die Abteilungsleitung sowie die Mitarbeiter/innen der Geschäftsstelle unter Telefon 05139 – 34 90.
Ein Beitrag von Budde, Nils am 03.06.2016 zur Abteilung Herzsport.

Aerobic
TSG Ferien-Fitness für Daheimgebliebene
Aerobic

Spezial-Angebot der Turnerschaft Großburgwedel e. V. (TSG) während der Sommerferien

Auch während der Sommerferien kann bei der TSG trainiert werden! Für alle interessierten Mitglieder und die, die es werden möchten, bietet die TSG während der Sommerferien folgende Kurse in der Sporthalle der Seniorenbegegnungsstätte, Gartenstraße 10, in Großburgwedel an:

Mo., 27.06.2016, 18:00 – 19:00 Uhr [Waltraud Lorenz]
Mo., 04.07.2016, 18:00 – 19:00 Uhr [Waltraud Lorenz]
Mo., 11.07.2016, 18:00 – 19:00 Uhr [Waltraud Lorenz]
Mo., 18.07.2016, 18:00 – 19:00 Uhr [Gaby Köster]
Mo., 25.07.2016, 18:00 – 19:00 Uhr [Gaby Köster]
Mo., 01.08.2016, 18:00 – 19:00 Uhr [Gaby Köster]

Geboten wird ein effektives Ganzkörpertraining in sportlicher Gemeinschaft. Bei Interesse einfach mit Sportkleidung am Montag, 27. Juni 2016 um 18:00 Uhr in die Seniorenbegegnungsstätte kommen.

Weitere Informationen der Abteilung Aerobic sind auf der TSG Homepage www-tsg-info.de im Bereich Sportangebote zu finden.

 

Ein Beitrag von Budde, Nils am 03.06.2016 zur Abteilung Aerobic.

aktivCenter
TSG aktiv Center: Sportler/innen der Pestalozzi-Werkstatt bei Special Olympics!
aktivCenter

Vom 06. bis 10. Juni verwandelt sich Hannover in riesiges olympisches Dorf. Die Special Olympics kommen an die Leine – und mit den nationalen Sommerspielen über 4.800 Athleten, 1.700 Betreuer, Trainer und 2.200 freiwillige Helfer.

Mit dabei: acht Sportler und zwei Trainer der Pestalozzi-Werkstatt Burgwedel, die in den Wintermonaten und bei schlechten Witterungsbedingungen regelmäßig im Rahmen einer Kooperation im TSG aktiv Center trainieren und sich auf die Wettbewerbe vorbereiten.

Wir drücken den Sportler/innen und Trainern viel Erfolg!

Bild und Text Pestalozzi-Stiftung. [mehr]

 
Ein Beitrag von Budde, Nils am 03.06.2016 zur Abteilung aktivCenter.

ElternKindTurnen
Übungsleiter/in Eltern-Kind / Kleinkinder / Kinder gesucht
ElternKindTurnen

Stellenausschreibung

  • Übungsleiter/in  Eltern-Kind-Turnen
  • Übungsleiter/in  Kleinkinder-Turnen
  • Übungsleiter/in  Kinder-Turnen


Die Abteilung Turnen Eltern-Kind / Kleinkinder / Kinder sucht ab August 2016 eine/n engagierte/n Übungsleiter/in für den Bereich Eltern-Kind, Kleinkinder und Kinderturnen für verschiedene Angebote / Übungsstunden für Kinder im Alter von 1,5 bis 9 Jahren.

ÜBER DIE TSG

Menschen über den Sport zusammenbringen ist die Devise der TSG. Sie wurde 1912 gegründet und zählt heute circa 2.900 Mitglieder. Mit 30 Abteilungen sowie rund 130 Übungsleiter/innen und Betreuer/innen bietet die TSG ein breit gefächertes Sport- und Fitnessangebot für Jedermann. Dabei steht neben dem Leistungssport vor allem ein vielfältiges Angebot an Breitensportarten auf dem Programm.

AUFGABE

Der / Die Übungsleiter/in plant die Übungsstunden eigenverantwortlich und setzt diese zielgerichtet um. Die Turnstunden finden jeweils montags in der Mehrzweckhalle der Grundschule in Großburgwedel statt und werden jeweils von einer Sportassistentin des Vereins begleitet:

15:30 – 16:30 Uhr  3 bis 5 Jahre  Kleinkinder
16:30 – 17:30 Uhr  1,5 bis 3 Jahre  Eltern/Kind
17:30 – 18:30 Uhr  6 bis 9 Jahre  Kinderturnen gemischt

PROFIL

Wünschenswert wäre eine Übungsleiter-C-Lizenz für den Bereich „Eltern-Kind/Kleinkindturnen“ oder „Breitensport“. Spaß und Geschick am Umgang mit Kindern sowie Erfahrung sind Grundvoraussetzung für die Ausübung der Tätigkeit.

WIR BIETEN

Die Vergütung der Tätigkeit erfolgt nach Vereinbarung.
Die TSG übernimmt mögliche Aus- und Fortbildungskosten nach vorheriger Absprache.

Weitere Informationen zum Verein und der Abteilung finden Sie unter www.tsg-info.de

Bei Interesse und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Abteilungsleiterin Turnen Eltern-Kind / Kleinkinder Frau Bettina Prokopp telefonisch unter 05139 – 6 97 08 19 oder per E-Mail an kleinkinder@tsg-info.de
 





Ein Beitrag von Budde, Nils am 19.05.2016 zur Abteilung ElternKindTurnen.

aktivCenter
Neue Öffnungszeiten der Geschäftsstelle
aktivCenter

Mit der Herausgabe und Veröffentlichung des neuen TSG-Kontakters 2016/17 haben sich die Öffnungszeiten der Geschäftsstelle verändert. Statt donnerstags ist die Geschäftsstelle nun mittwochs

     10:00 - 13:00 Uhr
     16:00 - 19:00 Uhr

geöffnet.

Es ist darüber hinaus immer möglich, einen Termin außerhalb der genannten Öffnungszeiten mit unseren Mitarbeiter/innen zu vereinbaren. Zur Terminabsprache erreichen Sie uns telefonisch unter 05139 – 34 90  oder per E-Mail an mail@tsg-info.de

 
(c) PIXELIO.DE/Lupo
Ein Beitrag von Budde, Nils am 19.05.2016 zur Abteilung aktivCenter.

aktivCenter
Der neue „TSG-Kontakter 2016/17“ ist fertig!
aktivCenter

Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Mitglieder der TSG!

Ist ein gedrucktes Vereinsmagazin in Zeiten zunehmender digitaler Kommunikation sowie der vermehrten Nutzung moderner Medientechnologien noch zeitgemäß

Dieser Frage ist der Vorstand gemeinsam mit den 30 Abteilungsleitungen der TSG in den vergangenen Monaten nachgegangen. Das Ergebnis halten Sie in Ihren Händen.

Die Vorstellung aller Abteilungen mit ihren vielseitigen, zielgruppenspezifischen Angeboten vom Kleinkindturnen für unsere jüngsten Mitglieder, bis hin zur Sturzprophylaxe für unsere Älteren steht im Mittelpunkt des Kontakters 2016/17.

In den Bereichen aktiv Center, Ballsport, Freizeitsport, Kampfsport, Laufsport, Gesundheitssport, Tanzen & Choreografie sowie Turnen können unsere Mitglieder aus weit über 100 wöchentlichen Angeboten wählen. Über 130 ausgebildete Übungsleiter/innen stehen für eine besondere Qualität, die wir durch regelmäßige Teilnahmen an Fortbildungen weiterhin unterstützen werden.

 
In den jeweiligen Ausführungen der Abteilungen und Vorstellung ihrer Sportangebote werden Aufbau, Inhalte, Ziele und Zielgruppen näher erläutert, sodass viele Fragen bereits beim Durchstöbern beantwortet werden. Darüber hinaus finden Sie Kontaktdaten der Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter, die Ihnen gerne persönlich für weitere Auskünfte behilflich sind. Auch stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TSG-Geschäftsstelle beratend für Auskünfte per Telefon oder E-Mail zur Verfügung. Aktuelle Informationen und Nachrichten zu Exkursionen, Wettkämpfen, neuen Übungsangeboten, Projekten, Versammlungen, Festen und vielem mehr finden Sie auf unserer Internetseite www.tsg-info.de.

Ich wünsche Ihnen und Euch viel Spaß beim Lesen und Sporttreiben!

Uli Appel
Vorsitzender

Erhältlich ist der neue Kontakter in der TSG-Geschäftsstelle, Hannoversche Straße 51, 30938 Burgwedel. Als digitale Version steht er unter www.tsg-info.de/service als Download zur Verfügung.
Ein Beitrag von Budde, Nils am 09.05.2016 zur Abteilung aktivCenter.

aktivCenter
TSG Summer Dance Academy 2016
aktivCenter

Karibische Lebensfreude in Großburgwedel mit Deutschlands Salsa-Koryphäe Emile Moise

Ab Donnerstag, dem 19.05.2016 heißt es wieder „Move to Musik“ im TSG aktivCenter der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG). Der bekannte Tanzlehrer Emile Moise bringt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Basisfiguren von Bachata, Merengue und Salsa bei.  Angeboten werden ein Single- und ein Paarkurs.

Nach der  Philosophie von Tanzlehrer Emile Moise werden, anders als in herkömmlichen Tanzschulen, in den Move to Music-Kursen nicht nur die tänzerischen Bewegungsabläufe zu lateinamerikanischen und poppigen Rhythmen gelehrt - sondern auch das ganz besondere, wohltuende Urlaubsgefühl, die absolute Entspannung sowie Stressabbau bewirkt und pure Lebensfreude vermittelt. Ebenso wird die Koordination - die ganzkörperliche Funktionalität - und die Autostabilität geschult und das Rhythmusgefühl gefördert.

Mit Emile Moise hat die TSG einen der besten Lehrer für lateinamerikanische Tänze engagiert. Mit seinem Charme und seiner Fröhlichkeit schafft es Emile Moise binnen kurzer Zeit, seine Lehrgangs-Teilnehmerinnen und Teilnehmer mitzureißen und seine eigene Begeisterung und Leidenschaft für Tanz und rhythmische Bewegung unmittelbar auf diese zu übertragen.

Wer dabei sein möchte: Am 19. Mai starten die insgesamt zwölf Abende (immer donnerstags) von 18:30 – 20:30 Uhr für Einzeltänzer/innen und von 20:30 – 21:30 Uhr für Paare im TSG aktivCenter, Hannoversche Str. 51 in Großburgwedel.

Rückfragen und Anmeldung – auch für Nichtmitglieder: TSG aktiv Center, Hannoversche Str. 51, 30938 Großburgwedel, Telefon: 0 51 39 – 40 97 01.

 
Tanzlehrer Emile Moise bringt einmal mehr Urlaubsflair in den Kursraum des TSG aktiv Center
Ein Beitrag von Gribisch, Andrea am 06.05.2016 zur Abteilung aktivCenter.

Sport für Menschen mit geistigen Behinderungen
Osterfreizeit St. Englmar und die Ära Friedrich Kruse
Sport für Menschen mit geistigen Behinderungen

Zum 28. Mal leitete Friedrich Kruse die Osterfreizeit in St. Englmar, Bayrischer Wald, mit 40 geistig behinderten Menschen zu deren großer Freude. Zugleich war es aber für Friedrich Kruse die Abschiedsreise. Dazu entschloss er sich schweren Herzens aus persönlichen Gründen. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden ihn im nächsten Jahr sehr vermissen, seine Familie wird sich über mehr freie Zeit freuen. Der Abteilungsvorstand arbeitet an einer neuen Lösung, denn die erfolgreiche und in der Region einmalige Veranstaltung soll weiter geführt werden.

Begeistert waren die Betreuten wieder von den zahlreichen Aktivitäten  im und um den „Tannenhof“ von Basteln bis Disco, von Ganzjahresrodelbahn bis Wandern, von Schwimmen bis Baumwipfelpfad und vielem mehr. Neben dem obligatorischen Ostergottesdienst in der hauseigenen Kapelle, gehalten von Diakon Friedrich Kruse, erlaubte das Wetter dieses Jahr am Karfreitag auch den Besuch des Wald-Kreuzwegs.

Etwas sehr zusammen rücken mussten dieses Jahr die Betreuer, da einige Zimmer im Dachgeschoss nicht mehr zur Verfügung standen. Trotzdem meisterten sie ihre nicht einfache, ehrenamtliche Arbeit als weitgehend eingespieltes Team sehr erfolgreich. Unter anderem neu darin nahm Rolf Fortmüller, Ortsbürgermeister Großburgwedels, teil, dessen Sohn auch seit einigen Jahren als Betreuter mitreist.

 

Für den grundsätzlich geplanten Rücktritt von Friedrich Kruse aus der Abteilungsleitung „Sport für Menschen mit geistiger Behinderung“, die er seit 1987 innehat, wird der Abteilungsvorstand auch Lösungen erarbeiten müssen.

Die ganze Abteilung mit ihren Mitgliedern, den Übungsleitern und Übungsleiterinnen und den Reisebetreuern der Freizeiten sprechen Friedrich Kruse für sein unermüdliches und menschlich tiefgreifendes Engagement Hochachtung und herzlichsten Dank aus!

Gleiches gilt auch für das Betreuerteam und die Teilnehmenden des Behinderten-Sport Hannover, BSH, als langjährige Kooperationspartner der gemeinsamen Freizeiten.

Ein Beitrag von Bremer, Stefan am 02.05.2016 zur Abteilung Sport für Menschen mit geistigen Behinderungen.


Turnerschaft Großburgwedel e.V.
Hannoversche Str. 51
30938 Burgwedel
Tel.: 0 51 39 34 90
Fax: 0 51 39 60 36
e-Mail: mail (at) tsg-info.de

Vorstand i.S.d. §26 BGB:
Ulrich Appel (Vorsitzender),
Ulrich Friedrich, Dr. Udo Vogeler

Webdesign / Entwicklung
ElementSystems
mail (at) elementsystems.de
www.elementsystems.de

Administrator
Login